Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Februar 2014

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Freitag, 7. Februar
Mensch, Gott!: Der Millionenbetrüger - Teil 1

Josef Müller liebt den Luxus. «Champagner-Müller» nennt ihn die Boulevardpresse. Teure Limousinen, Drogen und leichte Mädchen finanziert er aus seinen Geschäften als Steuer- und Anlageberater. Bald handelt ihn die Münchner Schickeria als Geheimtipp für schnelle Geldvermehrung. Der Mann im Rollstuhl hat es bis ganz nach oben geschafft. Doch Josef Müller verspekuliert sich. Er veruntreut die ihm anvertrauten Vermögen, prellt seine Mandaten um mehrere Millionen Euro, wäscht das Geld internationaler Drogenkartelle. Als er auffliegt, beginnt eine abenteuerliche Flucht. Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 7. Februar, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Sonntag, 9. Februar, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 14. Februar
Mensch, Gott!: Der Millionenbetrüger - Teil 2

Große Autos, Yachten, ein ausschweifendes Partyleben – als erfolgreicher Steuer- und Anlageberater hat Josef Müller Millionen verdient. Als Teil der Münchener Schickeria liebt er den Luxus und den Einfluss, den man mit Geld ausüben kann. Das treibt ihn zu immer riskanteren Geschäften. Nach einem Millionenbetrug begibt er sich auf eine abenteuerliche Flucht vor der Polizei, legt sich eine falsche Identität zu und lebt unerkannt in den USA. Doch er spürt, dass ihn die Lügen kaputt machen. Er muss sich eingestehen: So will ich nicht den Rest meines Lebens verbringen. Er beschließt sich zu stellen, auch wenn er danach als Betrüger für mehrere Jahre ins Gefängnis wandert. Davon berichtet Müller in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 14. Februar, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Sonntag, 16. Februar, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).


ab Freitag, 21. Februar
Mensch, Gott!: In der Mafia – Teil 1

Als Jugendlicher knackt er Autos und bricht in Villen ein. Mit 20 Jahren arbeitet er als Drogenkurier für die marokkanische Mafia. Stephan Bergs Geschichte liest sich wie das Drehbuch eines Krimis. Innerhalb der Mafia bekommt er immer mehr Macht. Ein lebensgefährliches Spiel. Als sein ehemals bester Freund mit einem Messer in der Hand vor ihm steht, weiß er: Gleich bin ich tot! In der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar erzählt er von der Wende in seinem Leben.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 21. Februar, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Sonntag, 23. Februar, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).


ab Freitag, 28. Februar
Mensch, Gott!: In der Mafia – Teil 2

Stephan Berg arbeitet er als Drogenkurier für die marokkanische Mafia. Ein Spiel mit dem Feuer. Als er auch noch eine große Summe Mafia Geld verliert, ist sein Leben keinen Pfifferling mehr wert. Der Killer steht schon vor ihm, doch überraschend lässt er von ihm ab. Für Stephan Berg ein Wunder. Er fragt sich: Bekomme ich noch mal eine zweite Chance für mein Leben? Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 28. Februar, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Sonntag, 1. März, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).



 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren