Empfehlungen des Monats Dezember 2013

Die Redaktion des ERF Update hat aus den vielen redaktionellen Angeboten einige wenige als spezielle Empfehlung für den laufenden Monat ausgesucht. Da ist garantiert auch für Sie etwas dabei!

 

Empfehlungen des Monats Dezember 2013

 

Die Redaktion des ERF Update hat aus den vielen redaktionellen Angeboten einige wenige als spezielle Empfehlung für den laufenden Monat ausgesucht. Da ist garantiert auch für Sie etwas dabei!

 

 

Fernsehen ERF 1:

 

Dienstag,  3. Dezember, 20.15 Uhr  

wirklich. live Call-in

Ich fühl‘ mich so … - Gefühle verstehen und verändern

 

„Lass es raus!“, oder: „Ist die wieder emotional!“ Der Umgang mit Gefühlen stellt viele vor eine Herausforderung. Die einen neigen dazu, Gefühle zu unterdrücken, die anderen betonen sie zu sehr. Welche Hilfestellung können Gefühle uns geben, ohne dass wir ihnen unterworfen sind? Wie kann ich sie zulassen, ohne von ihnen überwältigt zu werden? Und wie verhalte ich mich im Spannungsfeld zwischen Glaube, Gefühl und „gesellschaftlicher Erwünschtheit“? Mitreden und Fragen stellen ist möglich unter der Telefonnummer 06441 957-1414 oder per E-Mail an [email protected]

 

 

Sonntag, 22. Dezember, 11 Uhr

Gottesdienst aus dem ERF Medienhaus in Wetzlar

mit Jürgen Werth

 

Erstmals überträgt der ERF einen Gottesdienst zum vierten Advent aus seinem Medienhaus in Wetzlar-Dalheim. Mitwirkende sind Mitarbeiter des ERF. Die Predigt hält der Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth. Die Liturgie gestaltet Pastorin Elke Drossmann.

 

 

 

Donnerstag, 26. Dezember, 2. Weihnachtstag, 20.15 Uhr

not a fan. Die Geschichte eines Nachfolgers – amerikanischer Spielfilm -

 

Eric Nelson ist ein Mann in den besten Jahren, Vater von zwei Kindern und beruflich erfolgreich. Sonntags gibt er sich als guter Christ, geht regelmäßig zum Gottesdienst, am Montag verwandelt er sich wieder in einen knallharten Geschäftsmann. Nach einem schweren Herzinfarkt, den er nur knapp überlebt, verändert sich sein Glaube von Grund auf. Als er sich mit allen Konsequenzen auf eine echte Beziehung zu Jesus einlässt, verändert das nicht nur sein eigenes Leben.
 

 

ERF Radioprogramme:


ERF Pop:
Sonntag, 1. Dezember
Adventsprogramm


Vom 1. bis 24. Dezember gibt es wieder den ERF Pop Adventskalender. An jedem Tag können Hörer eine CD gewinnen.
ERF Pop sendet in der Adventskonzerte die schönsten Konzerte des Jahres in voller Länge. Mit dabei: die Konzertlesung von Samuel Harfst und Samuel Koch, die ERF Pop Lounge mit Johannes Falk, Sefora Nelson auf der Fuchskaute und das Adventskalenderkonzert von Hans-Werner Scharnowski. Immer freitags um 21 Uhr im ERF Pop und noch einmal vom 27. bis 30. Dezember. Die genauen Termine auf www.erfpop.de

Außerdem: Werden Sie ERF Pop-Botschafter! Bringen Sie Grün ins Grau. Mehr Infos auf: www.erfpop.de

Donnerstag, 5. Dezember:

Ihre Segensgeschichte gesucht, ERF Plus

Am 5. Dezember feiert ERF Plus seinen Radiotag. Und dafür brauchen wir Ihre Segensgeschichte mit dem ERF. Denn viele Hörer schreiben uns immer wieder, wie Gott sie durch einzelne Sendungen gesegnet hat. Manchmal war eine Sendung auch nur ein kleiner Anlass aus dem sich dann mehr ergeben hat. Wir fragen Sie daher: Wo haben Sie durch unser Programm einen Impuls bekommen, welche Sendung hat den Anstoß gegeben, für eine Veränderung im Leben? Wann sind Sie durch unser Programm auf Jesus Christus aufmerksam geworden? Ein paar Zeilen genügen. Schreiben Sie an [email protected]

Unter allen Einsender verlosen wir ein DAB+ Radiogerät. Einsendeschluss 3. Dezember, 12 Uhr.


Montag, 23. Dezember, 20 Uhr
Du bist nicht alleingelassen. Mit Margarete Dennenmoser. Auf ERF Plus.

Kaum einer spricht gerne über Witwenschaft. Es tut weh – und da tauchen auch Minderwertigkeitsgefühle auf. Margarete Dennenmoser hat über zehn Jahre Erfahrung in diesem Stand. Sie spricht ganz offen darüber – und ermutigt andere, als Witwe oder Witwer eine neue Berufung von Gott zu empfangen.

 

 

 

ERF International:

 

Internationaler Adventskalender auf ERF Plus – täglich um 6.30, 7.30 und 8.30 Uhr

Advent, Advent, die erste Kerze brennt? Nicht bei Ruth aus Kanada. Sie hat keinen Adventskranz. Dafür bäckt sie 36 verschiedene Sorten Weihnachtsplätzchen, die sie an ihre Nachbarn verteilt. Für Joud aus dem Nahen Osten ist hingegen der Großputz vor Weihnachten obligatorisch. Sie rechnet in den Weihnachtsfeiertagen mit jeder Menge Besuch – auch von Unbekannten.

Entdecken Sie in unserem internationalen Adventskalender auf ERF Plus, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird: jeden Tag wird in der Sendung „Aufgeweckt“ ein neues Türchen geöffnet. Hören Sie zwischen 6:00 und 9:00 jeweils zur halben Stunde rein. Wenn Sie nicht solange warten wollen: In  unserer Mediathek dürfen Sie jetzt schon zwei Türchen öffnen.

 

Mediathek: http://www.erf.de/international/aktuell/111/10785-24



 

 

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren