Sendereihe „Hof mit Himmel“ im November 2013

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Freitag, 1. November

Hof mit Himmel: Ist alles gut, was heilt?

 

Birgit Meier ist sich sicher, dass sie die Zehn Gebote hält und eine „gute Christin“ ist. Genauso überzeugt ist sie von Praktiken wie Reiki, Lichtarbeit oder Regenbogenmeditation. Viele Methoden unterrichtet sie selbst an der Volkshochschule. Als ihre Tochter krank wird, erklärt eine Wünschelrutengängerin, das läge an „schlechten“ Energien in ihrem Haus. Birgit Meier tut alles, um diese negativen Strahlungen los zu werden. Doch stattdessen wird es immer schlimmer. Sie weiß sich nicht mehr zu helfen und will nun direkt von Gott eine Antwort haben. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 1. November, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 2. November, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie am Sonntag, 3. November, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 8. November

Hof mit Himmel: Mein ist die Rache


Hans Günter Kortmann weiß, dass seine Frau sterben wird. Sie hat Krebs im Endstadium und ihre Schmerzen werden immer unerträglicher. Das Schlimmste für ihn: Der Tumor ist aller Wahrscheinlichkeit nach die Folge einer falschen Hormonbehandlung und hätte verhindert werden können. Blind vor Trauer und Zorn fasst Hans Günter Kortmann einen Entschluss: Der verantwortliche Arzt soll sterben. Ein Sturmgewehr hat er sich schon besorgt. Doch gerade als er seinen Racheplan in die Tat umsetzen will, bekommt er Besuch von einem ungewöhnlichen Versicherungsvertreter. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 8. November, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 9. November, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie am Sonntag, 10. November, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

 

ab Freitag, 15. November

Hof mit Himmel: Gott gesucht


Falk Feldbauer stammt aus Ostberlin. Er wird nach sozialistischen Idealen erzogen und träumt von einer gerechteren Welt. Doch mit dem Fall der Mauer gerät auch sein Weltbild ins Wanken. Auf seiner Suche nach einem neuen Sinn reist er durch die ganze Welt und probiert viele spirituelle Praktiken aus. Ein alter Bergbauer im Berner Oberland schenkt ihm schließlich eine Bibel. Falk Feldbauer versteht kein Wort, doch seine Neugier ist geweckt. Er hat Sehnsucht nach diesem Gott. Aber er weiß nicht, wie er ihm begegnen kann.

Von seinen Erfahrungen berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 15. November, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 16. November, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie am Sonntag, 17. November, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

 

 

ab Freitag, 22. November

Hof mit Himmel: Mit 19 am Ende

 

Das Leben seiner Eltern findet Conrad Gille spießig. Er sehnt sich nach mehr. Aus Spaß und Langeweile vergnügt er sich in der Punkszene, verübt Einbrüche, besetzt Häuser. Immer tiefer rutscht er ab – auch in die Welt der Drogen. Mit 19 Jahren liegen mehrere Entgiftungen und ambulante Therapien hinter ihm. Seine Mutter macht ihn auf eine christliche Reha-Einrichtung aufmerksam, die beste Heilungschancen verspricht. Er will diese letzte Chance ergreifen, aber er ist fest entschlossen, sich von den Christen nicht „einwickeln“ zu lassen. Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 22. November, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 23. November, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie am Sonntag, 24. November, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 


ab Freitag, 29. November

Hof mit Himmel: Gefangen im Leistungsdenken

 

Sandra Muth ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Sie führt ein eigenes Badezimmer-Studio. Als Geschäftsfrau bekommt sie Anerkennung und Respekt. Sie liebt ihren Job, doch der fordert alles von ihr. Täglich 12 Stunden Arbeit sind normal. Sie will immer Top-Leistung bringen. Irgendwann spielt ihr Körper nicht mehr mit. Sie fühlt sich erschöpft und ausgelaugt. Schließlich bricht sie zusammen. Diagnose Burnout. Verzweifelt fragt sie sich, warum der Gott, an den sie glaubt, ihr keine Kraft schenkt. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 29. November, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 30. November, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie am Sonntag, 1. Dezember, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel).


Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im November 2013 sind auf einer DVD für 12,90 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 911) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren