ERF Magazin ANTENNE im September/Oktober 2013

Thema „Herbergen sind noch keine Heimat“

Wetzlar (ERF). Das Magazin ANTENNE von ERF Medien (Wetzlar) für die Monate September/Oktober ist druckfrisch erschienen. Darin geht es in zwei Beiträgen unter dem Thema „Herbergen sind noch keine Heimat“ um himmlische Aussichten für Christen. Der ERF Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth und Pressesprecher Michael vom Ende greifen in ihren Artikeln aus verschiedener Warte die kirchliche Jahreslosung „Wir haben wir keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“ (Hebräer 13,14) auf.
In einem weiteren Beitrag der Reihe „Lebenshilfe“ schreibt die Ärztin Dr. Ute Horn zur Frage „Sind Sie gerne Frau?“ über das neue Selbstverständnis der weiblichen Bevölkerung. Sie greift damit das Thema der Live Call-in-Sendung „wirklich.“ auf, in der es am Dienstag, 3. September, um 20.15 Uhr um das Thema „Wer ist sie? Frauen und Identität“ geht. Zuschauer können direkt in die Sendung Fragen stellen unter der Telefonnummer 06441 957-1414.

Auf einer Seite berichtet der stellvertretende Redaktionsleiter Fernsehen, Ingo Marx, von Veränderungen bei der Sendereihe „Gott sei Dank“, die seit September im neuen Gewand zu sehen ist.
 

„Was uns am Herzen liegt“, so ist ein eingeklebtes zwölfseitiges Heft betitelt, in dem der ERF Projekte vorstellt, die ihm im Augenblick besonders am Herzen liegen. Darin geht es um die neue Sendereihe „SchlafSchaf.TV“, die im Januar starten soll, um die Veränderungen bei der Reihe „Hof mit Himmel“, die ebenfalls ab Januar nach 13 Jahren ein neues Gesicht erhält. Zudem geht es auch um Radio, Internet und das internationale Engagement des ERF, hier in Litauen.

Auf rund 30 Seiten wird zudem das Programm von ERF 1 und ERF Radio präsentiert. Dazu gibt es Informationen aus der weltweiten Arbeit des ERF und die seines internationalen Partners TWR, ein Preisrätsel u. v. m.

 

Die ANTENNE erscheint sechs Mal jährlich als das christliche Magazin für Radio, Fernsehen, Internet und wird kostenlos im Abonnement verschickt. Nach Angaben von Pressesprecher Michael vom Ende hat die Auflage der ANTENNE in den letzten Monaten eine erfreuliche Entwicklung genommen. Während in den vergangenen Jahren eine Stagnation der Abonnentenzahlen zu verzeichnen war, steigt die Auflage nun wieder mit derzeit 118.000 Exemplaren pro Ausgabe.
 

Kontakt: ERF Medien e. V., Kommunikation, 35573 Wetzlar, Tel.: 06441 957-0, Fax: 06441 957-51120, E-Mail: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren