Bremer Gemeinde gewinnt Publikumswahl des Magazins "chrismon"

St.-Matthäus ist „Kirchengemeinde des Jahres“ – ERF Medien gratuliert

Bremen/Frankfurt am Main (ERF) – Die evangelische St.-Matthäus-Gemeinde in Bremen ist Gewinner der Publikumswahl als „Kirchengemeinde des Jahres 2013“. In einem Voting hatten Internetuser unter 135 Bewerbern die Bremer Gemeinde von Pastor Andreas Schröder auf Platz 1 gewählt. Pastor Schröder ist Mitglied im Aufsichtsrat von ERF Medien (Wetzlar). Der ERF gratuliert der Gemeinde zu diesem Erfolg. Dotiert ist der Publikumspreis mit 1.000 Euro.  Insgesamt 15.888 Stimmen entfielen auf die Bremer Gemeinde, die sich missionarisch und sozialdiakonisch engagiert. Veranstalter des Wettbewerbs ist das evangelische Magazin „chrismon“ (Frankfurt am Main).

Seit 2009 betreut die Gemeinde das Zentrum „Zuhause für Kinder“, das täglich von bis zu 100 Mädchen und Jungen besucht wird. Zwischen 14.30 und 17.30 Uhr bietet die Gemeinde ein offenes Haus mit Spiel- und Aktionsmöglichkeiten. Ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen hilft bei Schularbeiten und gibt Nachhilfe, bietet Fortbildungsmöglichkeiten, sind Ansprechpartner für die Kinder. Nach Angaben der Gemeinde sollen die Kinder fit fürs Leben werden. Im Bremer Stadtteil Huchting gibt es eine hohe Zahl von Arbeitslosigkeit und damit verbunden soziale Probleme. Die Gemeinde hat sich bewusst den Kindern zugewandt, um ihnen zu einer Lebensperspektive zu verhelfen. Zudem sollen sie ein Zuhause erleben und Beziehungen aufbauen können. Die Gemeinde hat 2.300 Mitglieder mit 500 Besuchern in den Sonntagsgottesdiensten. Es engagieren sich rund 300 ehrenamtliche Mitarbeiter. Zudem unterstützt die landeskirchliche Gemeinde weltweit 25 Missionare und missionarische Projekte.
Die Preisverleihung wird am 2. Mai auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg stattfinden.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren