Sendereihe „Hof mit Himmel“ im Mai 2013

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Freitag, 3. Mai

Hof mit Himmel: Letzter Ausweg Abtreibung?

Claudia Wellbrock ist gerade erst 17 Jahre alt, als sie schwanger wird. Sie hat Angst vor der Zukunft und entscheidet sich für eine Abtreibung. In der ehemaligen DDR ist das nichts Außergewöhnliches. „Es ist nur ein Gewebeklumpen“, sagt der Arzt. Doch nach dem Eingriff bekommt Claudia Wellbrock massive Schuldgefühle. Keiner kann nachvollziehen, was in ihr vorgeht. Sie fühlt sich völlig allein, leidet unter Depressionen. Es quält sie die Frage: „Wohin mit meiner Schuld?“ Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 3. Mai, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 4. Mai, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie auf ANIXE um 11 Uhr (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 10. Mai

Hof mit Himmel: Der Deal meines Lebens

Da stehen sie, die coolen Jungs, die sich alles trauen. Von weitem beobachtet Andreas Straubhaar die älteren Schüler und wünscht sich dazuzugehören. Als sie ihm einen Joint anbieten, zögert er nicht lange. Wenige Jahre später konsumiert er harte Drogen, sein Strafregister ist lang, alle Therapien sind gescheitert. Mit 22 Jahren hat er schon eine lange Gefängniskarriere hinter sich und die Behörden prognostizieren ihm, dass er bald als Drogentoter endet. Als Andreas Straubhaar die Suche nach dem prallen Leben schon längst aufgegeben hat, entdeckt er, dass es bei Gott keine hoffnungslosen Fälle gibt. Von seinen Erfahrungen berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 10. Mai, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 11. Mai, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie auf ANIXE um 11 Uhr (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 17. Mai

Vergebung für einen Mörder
 

Gewalt und Mord – so was kennt man doch nur aus dem Fernsehen oder Kriminalromanen. Mit der eigenen Familie hat das nichts zu tun, so dachte Ursula Link lange. Doch in der Neujahrsnacht 2000 geschieht das Unfassbare. Ihre 16-jährige Tochter Steffi wird sexuell misshandelt und brutal ermordet. Ab diesem Augenblick gibt es für Ursula Link keinen Alltag mehr, nur noch einen riesengroßen Schmerz. Neun Jahre später trifft sie den Mörder ihrer Tochter. Doch statt ihn mit seinem Verbrechen zu konfrontieren, spricht sie von Vergebung. In der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel“ von ERF Medien in Wetzlar erzählt sie wie sie dazu gekommen ist.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 17. Mai, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 18. Mai, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie auf ANIXE um 11 Uhr (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 24. Mai

Hof mit Himmel: „Mama, der Mann hat mir weh getan…“

Den Augenblick, als ihre Kinder ihr erzählen, dass ein Mann sie sexuell missbraucht habe, wird Karin Schmid nie vergessen. Der mutmaßliche Täter gehört zu der Kirchengemeinde, in der ihr Mann als Pastor arbeitet. Plötzlich scheinen sich die Puzzleteile der letzten Wochen zusammenzufügen: die Albträume der Kinder, das Schreien in der Nacht, die körperlichen Beschwerden. Die erhoffte juristische und moralische Aufklärung entpuppt sich als schmerzvolle und frustrierende Sackgasse. Am Ende ist die junge Familie tief verletzt und isoliert. Doch mitten in dieser verzweifelten Situation erlebt Karin Schmid auf ganz neue Weise die Nähe Gottes und die Kraft der Vergebung. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 24. Mai, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 25. Mai, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie auf ANIXE um 11 Uhr (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 31. Mai

Hof mit Himmel: Einmal Himmel und zurück

Carmen Seibt-Ebermann ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Sie hat viel Geld und scheinbar keine Sorgen. Bis Ostern 2000. Bei einem Reitausflug schlägt ein Pferd aus und trifft sie mitten ins Gesicht. Ihr Schädel ist zum großen Teil zertrümmert. Während der Not-OP fällt sie ins Koma. Als sie aufwacht, hat sie keinerlei Erinnerungen mehr an ihr früheres Leben. Aber sie weiß genau, was sie während des Komas erlebt hat. Zum Erstaunen ihrer Familie und Freunde berichtet sie von einem Erlebnis im Himmel. Über ihre Erfahrungen spricht sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 31. Mai, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Samstag, 1. Juni, um 8 Uhr bei DAS VIERTE sowie auf ANIXE um 11 Uhr (auf Satellit ASTRA und im Kabel).

Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im Mai 2013 sind auf einer DVD für 12,90 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 905) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren