Bibleserver bietet 27 Bibelübersetzungen zur Web-Recherche

Internet-Portal "bibleserver.com" bietet jetzt auch die Einheitsübersetzung

Das Internet-Portal "bibleserver.com" hat jetzt auch die Einheitsübersetzung im Programm. Ein Jahr nach dem Start des internationalen Bibelprojektes wurde die vor allem im katholischen Bereich verbreitete Bibelversion als 27. _bersetzung aufgenommen. Das Katholische Bibelwerk (Stuttgart) hat damit einem der erfolgreichsten Bibelportale die _bersetzung zur Verfügung gestellt.

"bibleserver.com" ist ein Angebot der zum ERF gehörenden Christlichen InterNet-Arbeitsgemeinschaft (CINA). Nach Angaben von CINA-Leiter Joachim Stängle wird mit dem Aufspielen der Einheitsübersetzung ein Wunsch katholischer Internet-User erfüllt. "bibleserver.com" verzeichnet rund 50.000 Besucher monatlich. Neben sechs deutschsprachigen Bibelversionen vereint "bibleserver.com" 21 fremdsprachige Ausgaben, darunter z. B. arabisch, sowie eine Konkordanz und drei Bibellexika sowie eine Audio-Bibel.

Das Besondere sind neben den kompletten Bibeltexten die unterschiedlichen Funktionen wie Volltextsuche und das Arbeiten mit Zusatzbüchern wie Konkordanz und Lexikon. Zugleich ist es möglich, persönliche Anmerkungen direkt dem Text anzufügen. So wird "bibleserver.com" zur individuellen Notizbibel und zum Arbeitsmittel. Durch paralleles Arbeiten in unterschiedlichen Sprachen eignet sich die Internet-Bibel auch zum Verbessern eigener Sprachkenntnisse.

Beteiligt sind neben der zum deutschen ERF gehörenden CINA der ERF Schweiz (Pfäffikon bei Zürich), die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart), die Internationale Bibelgesellschaft (IBS, Schorndorf), der Brockhaus-Verlag (Wuppertal), der Brunnen-Verlag (Gießen) und der Hänssler-Verlag (Holzgerlingen).

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren