Bewerbungen jetzt möglich: Musikwettbewerb SongTalent 2013

Kooperation von Kirchentag, ERF Medien und Gerth Medien

Wetzlar/Hamburg/Aßlar (ERF). Bewerbungen für den  christlichen Wettbewerb „SongTalent 2013“ sind jetzt möglich. Seit Anfang Januar ist der Button „Bewerbung“ auf der Seite www.songtalent.de freigeschaltet. Noch bis zum 15. Februar können sich Kandidaten anmelden und ein Video mit ihrem Song einreichen.  Gesucht werden Musiker mit ihrem selbstgeschriebenen Song, mit dem sie überzeugen können. „Deine Texte spiegeln christlichen Glauben, christliches Leben oder christliche Werte - vielleicht sogar das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2013 ‚Soviel du brauchst‘?“, heißt es in der Ausschreibung. Damit wollen ERF Medien (Wetzlar), der Kirchentag in Hamburg und der Verlag Gerth Medien (Aßlar) „Künstler mit Botschaft“ fördern.

Musikexperten sowohl der beiden Radiokanäle ERF Pop und CrossChannel.de und der TV-Sendung ERF HörBar als auch vom Verlag Gerth Medien und vom Kirchentag treffen anschließend eine Vorauswahl. Die 15 besten Bewerber und ihre Songs werden sodann auf www.songtalent.de präsentiert. Das Publikum kann auf dieser Internetseite mitwählen. Per Abstimmung wird darüber entschieden, welche fünf Talente es in die große Finalshow – aufgezeichnet von Fernsehen und Radio -  am 2. Mai 2013 auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg schaffen, der unter der Losung "Soviel du brauchst" steht. Dort stellen sich die Musiker einer prominenten Jury, die ihnen nicht nur wertvolle Tipps für die weitere musikalische Karriere geben kann, sondern auch das SongTalent 2013 kürt. Jurymitglieder sind Judy Bailey, Samuel Harfst und Yasmina Hunzinger. Als Preis winkt eine professionelle Studioaufnahme mit Gerth Medien.

Die Finalshow wird u. a. im Radio- und Fernsehprogramm von ERF Medien ausgestrahlt und in der Mediathek zur Verfügung stehen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren