ProChrist und ERF Medien beziehen Christen in die Werbung ein

Eigenes ProChrist-Plakat am Wunschstandort buchen

Kassel/Wetzlar – Praktisch überall da, wo heute Plakatwände stehen, können Privatpersonen jetzt für zehn oder elf Tage eine ‚eigene’ Großfläche buchen. Die Plakate stellt ProChrist (Kassel) zur Verfügung. So kann jeder, der sich dem Event verbunden fühlt, auf die bevorstehende ProChrist-Veranstaltung im März 2013 und auf den Fernsehsender ERF 1 aufmerksam machen. Und die persönliche Unterstützung einzelner Christen wird im ganzen Land sichtbar. Zwei Plakatversionen stehen zur Auswahl – eine für die Schaltung an beliebigen Orten und eine für den zentralen Veranstaltungsort Stuttgart.

Auf der Internetplattform www.erf.de/plakatspende werden alle Schritte ausführlich erklärt. Mit wenigen Klicks legt der User den Standort aus 180.000 Plakatwänden fest, an dem dann im Februar 2013 das Großflächenplakat im Format 3,5 x 2,5 Meter hängt. Der Internetnutzer spendet dazu lediglich die Buchungskosten für ein Plakat in der Stadt seiner Wahl. ProChrist übernimmt die Druckkosten und veranlasst alles, damit es tatsächlich zum gewünschten Termin für zehn oder elf Tage hängt. „Dass jeder Interessierte eine Großfläche buchen kann, gab es so noch nie. Es könnte die bisher größte Plakatierungskampagne für Pro-Christ und ERF Medien werden“, sagt ProChrist-Geschäftsführer Michael Klitzke.

Die Auswahl des Standorts ist denkbar einfach: Die eigens programmierte Internetseite ist intuitiv bedienbar, und die Buchung ist in wenigen Minuten erledigt. Je nach Standort kann ein Großflächenplakat bereits ab 60 Euro gebucht werden. Eine Spendenquittung wird automatisch ausgestellt. Michael Klitzke: „Jetzt sind noch viele Flächen frei, wer sich frühzeitig entscheidet, hat maximale Auswahlmöglichkeiten.“

Am zentralen Veranstaltungsort Stuttgart hat der lokale Trägerkreis unter Leitung von Prälat Ulrich Mack und Dekan Ralf Albrecht Großes vor: Gemeinsam möchten die Verantwortlichen erreichen, dass im Februar 2013 fünfhundert Plakate in der Region hängen.

Bisher haben sich rund 425 Orte in Deutschland für ProChrist und ProChrist für Kids angemeldet. ProChrist wird vom 3. bis 10. März 2013 aus der Stuttgarter Porsche-Arena übertragen und findet dann zum achten Mal statt.

Weitere Informationen und Kontakt:
ProChrist e.V.
Pressestelle
Leuschnerstraße 74
34134 Kassel
Tel.: 0561 / 937 79 32
Fax: 0561 / 937 79 37
E-Mail: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren