Hof mit Himmel im Juli 2012

Programmvorschau ERF Fernsehen

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Freitag, 6. Juli

Hof mit Himmel: Aus dem Koma zurück ins Leben

Theobald Jäger fällt nach einer Hirnblutung ins Koma. Als er nach drei Wochen erwacht, kann er sich an nichts erinnern. Er kennt seine Frau Ute und seine Tochter nicht mehr. Gehen, Schreiben und Rechnen, alles muss er völlig neu lernen. Der Alltag ist eine einzige Herausforderung, weil er immer das, was gerade passiert ist, sofort wieder vergisst. Ute Jäger glaubt von Anfang an, dass ihr Mann gesund wird. Es dauert jedoch 25 Jahre, bis sein Kurzzeitgedächtnis wieder zu funktionieren beginnt. Davon berichtet das Ehepaar in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 6. Juli, um 20.15 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital), am Samstag, 7. Juli und um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel)

ab Freitag, 13. Juli

Hof mit Himmel: Der Suizid meiner Frau

Es gibt nur noch seine Tochter, Job und Haushalt. Steffen Schwarz ist alleinerziehend. Manchmal weiß er nicht, wo ihm der Kopf steht. Doch noch schlimmer ist die Stille im Haus, abends, wenn die Kleine im Bett ist. Die Einsamkeit macht ihn fast verrückt. Bis zum Sommer 2010 war er glücklich verheiratet. Doch dann nahm seine Frau sich das Leben. Nach der Geburt der Tochter litt sie unter Depressionen, die anfangs nicht bemerkt wurden. Sie kommt später zwar in eine Klinik, doch die Ärzte können das Schlimmste nicht verhindern. Steffen Schwarz fragt sich, wie Menschen eine solche Situation ohne Gott durchstehen können. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 13. Juli, um 20.15 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Samstag, 14. Juli, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel).


ab Freitag, 20. Juli

Hof mit Himmel:  Gerettet und berufen

Anton Martin liebt Fußball. Der Kampf um Punkte am Sonntagnachmittag ist seine Leidenschaft, der Kirchenbesuch am Vormittag hingegen reine Tradition. Gott hat in seinem Leben keine Bedeutung. Das ändert sich, als er eines Tages in Brasilien mit dem Tod konfrontiert ist. Beim Baden zieht der Sog ihn aufs offene Meer hinaus. Als seine Kräfte schwinden, schickt er ein Stoßgebet zum Himmel: Gott, wenn du noch was mit mir vorhast, dann hol mich hier raus. Heute mag er immer noch Fußball – aber seine Leidenschaft gehört nun Gott. Er lebt seinen Glauben sehr praktisch. Rund 400.000 Kilometer ist er inzwischen um die Welt gereist, um armen Menschen Hilfe zu bringen. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 20. Juli, um 20.15 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Samstag, 21. Juli, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel).

 

ab Freitag, 27. Juli

Hof mit Himmel: Liebe, die krank macht – Liebe, die heilt

„Für diesen Mann bin ich bestimmt.“ Angela Thöming ist sich sicher, die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben – auch wenn der Auserwählte sie über seine Gefühle im Unklaren lässt. Trotz vieler Enttäuschungen, lässt sie sich nicht beirren. Um ihn für sich zu gewinnen greift sie immer mehr zu esoterischen Mitteln. Sie steigert sich in eine eigene Welt hinein. Überall sieht sie Zeichen, in Radiosendungen hört sie versteckte Botschaften über ihren Angebeteten. Am Ende landet sie in der Psychiatrie. Es dauert zehn Jahre, bis sie tatsächlich eine Liebe findet, die sie wieder gesund macht. Davon erzählt sie  in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 27. Juli, um 20.15 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Samstag, 28. Juli, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel).

Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im Juli 2012 sind auf einer DVD für 13,30 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 807) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, [email protected]

 

Für weitere Informationen steht Ihnen der Pressesprecher, Michael vom Ende, zur Verfügung.

ERF Medien e. V.
Michael vom Ende
Leiter Kommunikation
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Tel.:  06441 957-227
Fax:  06441 957-51244
Mobil:  0175 4165261
E-Mail:  [email protected]
www.erf.de

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren