Hof mit Himmel im März 2012

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Samstag, 3. März

Hof mit Himmel: Wie ein dunkler Schatten

Anja Bielenberg hat das Gefühl, als ob ein dunkler Schatten auf ihrem ganzen Leben liegt. Als Kind wird sie abgelehnt und abgeschoben. Mit 13 beginnt sie, unter einer Ess-Störung zu leiden. Mit 16 Jahren gerät sie bei einem verheerenden Unfall unter einen Zug und verliert beide Beine. Sie wird vergewaltigt und auf offener Straße zusammengeschlagen. Es ist, als ob sie das Unglück fast magisch anzieht. Nie hätte sie gedacht, dass diese bedrückende Last einmal von ihr weichen und sie ein völlig neues Leben beginnen könnte. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 3. März, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 4. März, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

 

ab Samstag, 10. März

Hof mit Himmel: Ein neuer Fokus

Ulrich Wagener führt ein zufriedenes Leben. Er liebt seinen Beruf als Förster, ist glücklich mit seiner Familie und hat Hobbys, die ihm Spaß machen. Doch aus heiterem Himmel trifft ihn plötzlich die Diagnose Krebs. Seine Chancen stehen nicht gut. Die Ärzte wissen nicht, ob er die Operation überlebt. Im Angesicht des Todes muss er alles loslassen, was bisher in seinem Leben wichtig war. Dadurch verändert sich seine Lebenssicht komplett. Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 10. März, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 11. März, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

 

ab Samstag, 17. März

Hof mit Himmel:  Vom Leben geträumt

Georg Damböck wächst in einer Unternehmerfamilie auf. Die Devise seiner Eltern lautet: Leistung ist alles. Doch er kommt mit dem zunehmenden Druck immer weniger zurecht und hat das Gefühl, es muss doch mehr im Leben geben als arbeiten und sterben. Kurz vor dem Abitur bricht er aus allen Konventionen aus: er schmeißt die Schule und zieht in eine links-alternative Kommune. In dieser Zeit interessiert er sich auch für fernöstliche Religionen und reist sogar bis nach Indien. Doch die erhoffte ultimative Inspiration bleibt aus. Zurück in Deutschland hat er kurz hintereinander zwei Träume, die ihn nicht mehr loslassen. Von seinen Erfahrungen berichtet er in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 17. März, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 18. März, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

 

ab Samstag, 24. März

Hof mit Himmel: Neues Glück in der Liebe

Niemals wollte sich Renate Helfenbein scheiden lassen. 24 Jahre kämpft sie um ihre Ehe, obwohl ihr Mann sie betrügt. Doch dann lässt sich die Trennung nicht mehr vermeiden. Eine Welt bricht für sie zusammen. Sie erzieht ihre Kinder nun allein, ist verletzt und enttäuscht. Eine neue Beziehung scheint undenkbar – zu schmerzhaft sind die Erinnerungen. Doch ausgerechnet ein Kondolenzschreiben an einen alten Schulfreund verändert alles. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 24. März, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 25. März, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

 

ab Samstag, 31. März

Hof mit Himmel: Ausstieg aus dem Leistungsprinzip

„Sie haben einen Burnout.“ Die Diagnose des Arztes überrascht Heidi Naef. Dass es so schlimm ist, hatte sie nicht erwartet, obwohl sie unter Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Beklemmungsgefühlen leidet. Nun weiß sie, dass sie etwas verändern muss. Sie muss raus aus der Tretmühle, Verantwortung abgeben, Stille suchen, Kraft tanken. Das Loslassen fällt der Lehrerin unendlich schwer. Es folgt ein langer und schwieriger Heilungsprozess. Zweifel rütteln an ihrem Gottesbild. Und doch ist sie heute sogar dankbar für die Leidenszeit. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 31. März, um 8 Uhr bei DAS VIERTE (digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 1. April, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).

 

Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im März 2012 sind auf einer DVD für 13,30 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 83) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, bestell[email protected]

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren