Empfehlungen des Monats Dezember 2011:

Empfehlungen des Monats Dezember 2011:

Die Redaktion des ERF Update hat aus den vielen redaktionellen Angeboten einige wenige als spezielle Empfehlung für den laufenden Monat ausgesucht. Da ist garantiert auch für Sie etwas dabei!

 

Fernsehen ERF 1:

6. Dezember, 21 Uhr: wirklich. Jesus zu Besuch
mit Superintendent Rainer Kunick u. a.

Weihnachten - das Fest der Beziehungen? Die Familie kommt zusammen, alle hoffen auf ein harmonisches Miteinander, doch häufig zeigt sich sehr schnell ein großes Aggressionspotential. Stress, Erwartungen werden enttäuscht, alte Konflikte werden ausgegraben. Dicke Luft statt heimeliger Atmosphäre. Auch bei denen, die einsam vor dem Fernseher oder bei einem Absacker in der Kneipe sitzen, sieht es mit den Beziehungen häufig mau aus. Und nicht zuletzt ist es oft die Beziehung zu Gott, die fehlt. Der Heilige Abend: eine Geburtstagsparty ohne das Geburtstagskind. Ist das der Grund, dass wir nicht mehr gemeinschaftsfähig sind? E-Mail: [email protected] Telefon: 01805 161718 (Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 14 Cent/Min., Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

 

15. Dezember, 21.30 Uhr: Kultur & Kulinarisches
Konzert mit Danny Plett von der Fuchskaute

Der aus Kanada stammende Musiker Danny Plett singt bekannte Advents- und Weihnachtslieder - neu arrangiert im leichten Pop-/Rock-Stil. Aber auch brandneue Töne aus seiner Feder sind zu hören. Begleitet wird er von internationalen Künstlern des Janz Teams: Silvi Eglès (Gesang), Marc Eglès (A-Gitarre), Matthias Gräb (Bass-Gitarre), Luca Genta (Cello/Flöte), Peggy Stuckey (Violine), Stephan Meyer (Keyboard) und Tomi Kaufmann (Schlagzeug). Plett lebt seit 1992 in Deutschland, wo er mit dem Janz Team zusammenarbeitet.

20. Dezember, 21 Uhr: Wartburg-Gespräche
Ist die Schöpfung noch zu retten?

Wir leben auf einem geplagten Planeten. Wir verbrauchen seine Rohstoffe, die irgendwann ein Ende haben werden. Die schlimmsten Folgen der Klimaerwärmung, so die Prognosen, liegen noch vor uns. Und die Katastrophe von Fukushima hat uns allen wieder einmal vor Augen geführt, welche Folgen ein Atomunfall haben kann. Christen glauben, dass Gott uns Menschen die Erde anvertraut hat. Was haben wir daraus gemacht? Und: Ist die Schöpfung noch zu retten?

 

31. Dezember, 17 Uhr: Der Schlunz (6)
Verräter auf der Burg

 

 

Radio ERF Plus:

 

5. Dezember, 15 Uhr: Lesezeichen
99 neue Weihnachtsgeschichten

Der Nachfolgeband zum Bestseller »Die 100 schönsten Weihnachtsgeschichten“ wartet mit neuen Geschichten für Jung und Alt auf. Ein unerschöpflicher Fundus für Lehrer, Pädagogen, Seelsorger - und Eltern!

 

12. Dezember, 20 Uhr: Forum Familie
„Komm  mal runter" Gott wird Mensch - und wir sind dabei

Für Kinder ist Weihnachten das Größte überhaupt. Für Eltern auch - das größte Chaos allerdings. Aber nicht zwangsläufig! Anregungen und Gedanken dazu gibt's im „Forum Familie“.

 

24. Dezember, 16 Uhr: Quempaskonzert 2011 der Wuppertaler Kurrende

 

25. Gerhard Schnitter

 

ERF Online:

Beginn: 9. Dezember
Online-Workshop:
Reise durch die Offenbarung

Auf Griechisch heißt die Offenbarung "Apokalypse", was so viel bedeutet wie "Enthüllung". Wer die 22 Kapitel im letzten Buch der Bibel liest, betritt tatsächlich ein fremdes Land - völlig unverständlich ist die Offenbarung aber nicht. Kommen Sie mit auf diese Reise durch die Kapitel 1 und 12 - 22 dieses spannenden Buches!

Einheiten: 30
Intervall: Täglich
Kosten: Keine
Anmeldung: Bis 8. Dezember unter www.mehrglauben.de

 

Workshop-Empfehlungen für die Weihnachtszeit

Weihnachten ist ein guter Monat, um mit Menschen über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Sie suchen nach Angeboten, die Ihnen helfen, Ihren Glauben zu teilen? Empfehlen Sie doch einen unserer kostenlosen Online-Glaubenskurse. Hier können Menschen unverbindlich und dennoch persönlich herausfinden, was Glauben bedeutet. Der Online-Kurs „Das Jesus-Experiment“ unterstützt Menschen dabei, Christsein einfach mal auszuprobieren. Vier Wochen lang gibt es Impulse, Gedankenanstöße und die Möglichkeit, sich mit einem E-Coach per Mail auszutauschen. Weitere Infos unter www.jesus-experiment.de

Einen anderen Weg schlägt der Online-Kurs „Jesus begegnen“ ein. Hier nähern sich die Teilnehmer der Person Jesus aus Nazareth aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie entdecken Jesus, den Revolutionär ebenso wie Jesus, den Freund und nicht zuletzt: Jesus, Gottes Sohn. Über Ihre Gedanken und Erfahrungen können Sie sich mit anderen Teilnehmern online austauschen. Eine ideale Möglichkeit, an Weihnachten nicht nur das Kind in der Krippe zu sehen, sondern die ganze Liebesgeschichte Gottes kennen zu lernen. Weitere Infos unter: www.jesus-spur.de

 

ERF International

14 Jahre „Projekt Hannah“

Vor 14 Jahren begegnete Marli Spieker, die Gründerin der Initiative „Projekt Hannah“, in Asien einer Frau, die bei einer Hitze von 40 Grad völlig verschleiert war. Sie spürte den Ruf Gottes, die Frau hinter diesem Schleier zu erreichen und Gottes Licht der Liebe in ihre Dunkelheit zu bringen. Daraufhin gründete sie das Frauennetzwerk Projekt Hannah, das Frauen weltweit durch Radiosendungen in mittlerweile 59 Sprachen ermutigt. Darüber hinaus engagieren sich Tausende Menschen in Projekt Hannah Hörer- und Gebetsgruppen und besuchen Frauen in Gefängnissen und Krankenhäusern.

In Afrika setzt sich Projekt Hannah unter anderem gegen die Zwangsehe und Kinderehe ein. Wie sich das Leben einer jungen Frau in Afrika durch die Sendungen verändert hat, lesen Sie hier: www.erf.de/international

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren