JesusHouse: ERF 1 überträgt Veranstaltungen live

„Europas größter Jugendevent“ aus Stuttgart

Wetzlar (ERF).  „Europas größter Jugendevent“ wird noch bis zum 2. April in der Porsche-Arena in Stuttgart mit vor Ort bis zu 4.500 Besuchern veranstaltet. JesusHouse nennt sich die viertägige Jugendveranstaltung, die vom Verein ProChrist (Kassel) verantwortet wird. Als langjähriger Medienpartner hat der ERF (ERF Medien, Wetzlar) u. a. die deutsche und fremdsprachige Live-Übertragung per Satellit in Bild und Ton übernommen. Darüber hinaus begleitet er die Veranstaltung redaktionell hauptsächlich durch CrossChannel.de, sein junges Webradio.

Derzeit wird JesusHouse von Stuttgart aus in rund 400 Orte mit ca. 30.000 Besuchern pro Abend europaweit übertragen. Jeweils ab 19.30 Uhr strahlt der ERF live über seinen Sender ERF 1 (Fernsehen) per Satellit digital sowie im Internet aus.

Gott?, Glaube, Liebe, Hoffnung - das sind die vier abendlichen Themen, zu dem hunderttausende junger Menschen europaweit eingeladen sind. Auf der Bühne begrüßt jeden Abend der Moderator Tim Niedernolte die Zuschauer, die Band Gracetown und Pastor Matthias Clausen gestalten das Programm mit. JesusHouse bietet dabei Antworten auf die Sinnfragen des Lebens an. Dabei berichten interessante Gäste von ihren Erfahrungen wie Fußballnationalspieler Cacau vom VfB Stuttgart oder Nick Vujicic, der ohne Arme und Beine auf die Welt kam.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren