Gott sei Dank

Gott sei Dank

Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom: / Dauer: 25:41 Minuten

Diese Sendung durfte aus rechtlichen Gründen nur bis zum 03.09.2017 abgespielt werden.

Beiträge

Vorschaubild: Ein Freund in der Bronx© ERF Medien

Beitrag 1

Ein Freund in der Bronx

Hanok Worku ist ein Freund für Quadir aus New York und hilft ihm nicht kriminell zu werden

Vorschaubild: Debby van Dooren mit "The Underdog"© ERF Medien

Beitrag 2

Debby van Dooren mit "The Underdog"

Zu brav, zu unsexy, zu amerikanisch - das hörte die Sängerin oft. Heute geht sie ihren Weg.

Vorschaubild: Wie beziehungsintelligent sind sie?© ERF Medien

Beitrag 3

Wie beziehungsintelligent sind sie?

Die ÜberLebensHelferin zeigt wie Freundschaften und Beziehungen gelingen können.

Sören Dörr von der Organisation "Christs hope" möchte mit dem Motorrad quer durch Afrika ("Ride for hope"). Und das nicht nur zum Spaß, sondern weil er ein großes Ziel hat: Eine Welt ohne AIDS. Die erste Etappe in Namibia hat er bereits geschafft. | Außerdem in der Sendung: Die Sängerin Debby van Dooren mit ihrem Song "The Underdog" | Quadir aus der Bronx in New York hat einen Freund gefunden, der ihm zeigt, was gut ist im Leben. | Die ÜberLebensHelferin mit Tipps, wie Beziehungen und Freundschaften gelingen können.

Links zur Sendung:

Kommentare


Ihr Kommentar

Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 18.05.2018

Gott sei Dank

Der britische Autor Adrian Plass über sein neues Buch „Der Schattendoktor".


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 11.05.2018

Gott sei Dank

Jenifer Girke fragt in ihrem Buch „Parallelwelten“: Und welche Rolle spielst du?


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 04.05.2018

Gott sei Dank

Debora Sommer ist introvertiert und zählt sich zu den leisen Veränderern dieser Welt.


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 27.04.2018

Gott sei Dank

Die Band „Koenige und Priester“ singt und engagiert sich für die Einheit der Kirchen.


AnzeigeAnzeige