Gott sei Dank

Gott sei Dank mit Heiko Kienbaum

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:33 Minuten

Beiträge

Heiko Kienbaum organsiert mit einem Freund die Veranstaltungsreihe „Das große Scheitern“. Da berichten Menschen von ihrem Scheitern. Den Anfang machte Heiko Kienbaum selbst. Er war erfolgsverwöhnt, hatte ein Unternehmen, das große Profite abgeworfen hat. Doch dann scheiterte er damit und stand vor dem Aus. Daraus ist er gestärkt hervorgegangen. Wie, das verrät er in der Sendung. | Musik kommt von der Outbreakband. Aus ihrem aktuellen Akustikalbum „Atmosphäre“ der Song: „Zuerst geliebt“.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

Links zur Sendung:

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Gott sei Dank mit Roy Gerber

Sendung vom 07.06.2019

Gott sei Dank mit Roy Gerber

Roy Gerber wollte Geld und Ruhm. Heute kämpft er gegen sexuellen Missbrauch von Kindern.




Vorschaubild: Gott sei Dank mit Julia Buch

Sendung vom 17.05.2019

Gott sei Dank mit Julia Buch

Schnarchen ist Applaus: Julia Buch und Thorsten Rheinschmidt veranstalten Schlafkonzerte.


AnzeigeAnzeige