Gott sei Dank

Gott sei Dank @HOME: Weltveränderer

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:33 Minuten

Die Welt verändern, sie zu einem besseren Ort machen – das beginnt immer im Kleinen. Für Stefanie Linner vom Verein Micha Deutschland gehts dabei um Seife, Samen, Seele. Was sie damit meint, hat sie in der Sendung verraten. | Der Schweizer Roy Gerber machte vor vielen Jahren einem kleinen Mädchen ein Versprechen, das sein Leben verändert hat. Als Erinnerung bekam er von dem Mädchen eine rote Feder. Was für ein unglaubliches Versprechen er da gemacht hat, erzählt er in der Sendung. | Und manchmal sind es die unscheinbaren Gesten, die eine Welt verändern. Rebecca Pokryska verteilt Liebesbriefe an Obdachlose.


Links zur Sendung:


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.