Gott sei Dank

Gott sei Dank mit Shabnam und Wolfgang Arzt

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:55 Minuten

Shabnam und Wolfgang Arzt sind die Eltern von Jaël. Im September 2001 sie wurde mit dem Gendefekt Trisomie 18 geboren. Die von Ärzten prognostizierte Lebenserwartung betrug wenige Stunden, Tage, Wochen. Doch Jaël wurde 13 Jahre alt und prägte auf ihrem Weg alle, die sie kennenlernten, mit ihrer ansteckenden Lebensfreude. 

Ihre Erfahrungen haben sie in das Buch „Umarmen und Loslassen“ geschrieben. Darin erzählen sie Jaëls Geschichte und widmen sich u.a. den Themen Lebensphilosophie, Sterben, Glück, Trauer. | Jana Fuchs hat ihren Song „Land in Sicht“ gesungen. Es geht darum, dass selbst in Situationen der scheinbaren Ausweglosigkeit doch immer „Land in Sicht“ ist.


Links zur Sendung:


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Barbara N. am .

bei dieser Sendung fällt mir wieder auf, dass zwei Menschen aus Ihrem Team in den laufenden Sendungen nicht mehr zu sehen sind. So sang- und klanglos ausgeschieden? Gruß Barbara N.