Gott sei Dank

Gott sei Dank mit Katharina Weck

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:55 Minuten

Beiträge

Vorschaubild: Heimweh adé© ERF Medien

Beitrag 1

Heimweh adé

Künstlerin Maya Nishiyama litt lange unter starkem Heimweh. Jesus beendete die Sehnsucht.

Katharina Weck hat das Buch „Der Chemoritter am Küchentisch“ geschrieben. Darin schildert sie, was für Eltern die Horrorvorstellung schlichthin ist: Einer ihrer Söhne bekam vor zwei Jahren die Diagnose Krebs, genauer gesagt Leukämie. Chemo-Therapie, Fieber, Übelkeit, Isolation, Hoffen und Bangen. Wie sie die Zeit erlebt und verändert hat, erzählt sie in der Sendung. | Adina Mitchell präsentiert ihren Song „Nicht ohne mich“. Ein ehrlicher Song über die manchmal rätselhafte Beziehung zu Gott.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Links zur Sendung:

Eine Welt erfinden

Eine Welt erfinden

Autor:
Adina, Mitchell
Art:
CD
Preis:
15,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.




AnzeigeAnzeige