Gott sei Dank

Gott sei Dank mit Dr. Alexander Fink

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:52 Minuten

Dr. Alexander Fink leitet das „Institut für Glaube und Wissenschaft“. Er ist gläubiger Christ, möchte aber nicht an etwas glauben, nur weil es schön ist, sondern weil es einen guten Grund gibt, dass es auch wahr ist. Diesen Zusammenhang macht er in der Sendung klar. Außerdem schwärmt er von der Schönheit der Mathematik. | Mirko Santocono präsentiert seinen Song „Herztöne“.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

" />

Beiträge

Vorschaubild: #mutwillich - Vergeben© ERF Medien

Beitrag 3

#mutwillich - Vergeben

Wer es nicht schafft zu vergeben, trägt ständig Lasten mit sich herum.

Dr. Alexander Fink leitet das „Institut für Glaube und Wissenschaft“. Er ist gläubiger Christ, möchte aber nicht an etwas glauben, nur weil es schön ist, sondern weil es einen guten Grund gibt, dass es auch wahr ist. Diesen Zusammenhang macht er in der Sendung klar. Außerdem schwärmt er von der Schönheit der Mathematik. | Mirko Santocono präsentiert seinen Song „Herztöne“.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

Links zur Sendung:

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Gott sei Dank mit Todd Burpo

Sendung vom 11.10.2019

Gott sei Dank mit Todd Burpo

„Den Himmel gibt's echt!“: Todd Burpo über die unglaublichen Erlebnisse seines Sohnes.




AnzeigeAnzeige