Fenster zum Sonntag

Ulrich Giezendanner über Gott und Laster

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 27:30 Minuten

Nationalrat Ulrich Giezendanner ist bekannt als «Polteri» und Fuhrhalter. Manchmal geht sein Temperament mit ihm durch. So kennt man ihn. Aber nur wenige wissen, dass der Vollgas-Transportunternehmer schwere familiäre Lasten zu tragen hatte. Einer, von dem er sich korrigieren lässt, ist Gott, sein «Chef».

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.


Vorschaubild: Ich überlebte den Holocaust

Sendung vom 20.05.2018

Ich überlebte den Holocaust

Ein gefälschtes Dokument rettet Bronislaw Erlich im zweiten Weltkrieg mehrmals das Leben.


Vorschaubild: Mental zum Sieg

Sendung vom 06.05.2018

Mental zum Sieg

Siegen im Sport und im Leben beginnt im Kopf.


AnzeigeAnzeige