erstaunlich

Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben?

Vorschaubild: Die Bibel aus jüdischer Sicht – Warum musste Jesus sterben?

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Diese Sendung ist ab dem 21.04.2019 abspielbar.

Die Bibel ist ein orientalisches Buch. Sie ist keine europäische Erfindung und schon gar keine amerikanische. Die Berichte und Erzählungen entstanden vor vielen tausend Jahren in einer Region, die wir heute den Nahen Osten nennen. Jesus selbst war Jude und seine Botschaft richtete sich zuerst an die Juden. Da stellt sich die Frage: Können wir Europäer die Bibel und ihre Aussagen eigentlich wirklich verstehen? Deshalb werfen der Pfarrer Hartmut Hühnerbein, sein Kollege Detlef Kühlein und der jüdisch-messianische Pastor Anatoli Uschomirski einen Blick auf die Bibel aus jüdischer Sicht.

Vorschaubild: Wie ist Gott - ein Mann?

Sendung vom 24.03.2019

Wie ist Gott - ein Mann?

Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg


Vorschaubild: Wie ist Gott - tolerant?

Sendung vom 17.03.2019

Wie ist Gott - tolerant?

Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg


Vorschaubild: Wie ist Gott - nett?

Sendung vom 10.03.2019

Wie ist Gott - nett?

Hartmut Hühnerbein und Detlef Kühlein; Gast: Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg



AnzeigeAnzeige