ERF MenschGott

Wer ist mein Vater?

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 25:00 Minuten

Jutta Schmidt sehnt sich schon als Kind nach einem liebenden Vater, der sie schützt und der für sie da ist. Der leibliche Vater ist weg, hat die DDR verlassen und lebt jetzt irgendwo im Westen. Ihr Stiefvater ist Alkoholiker und vergewaltigt sie. Als Erwachsene findet Jutta Schmidt keine Halt im Leben. Es fällt ihr schwer, Entscheidungen zu treffen. Sie hat keinen Selbstwert, ist überzeugt: Alle anderen sind besser als ich. Doch eine Begegnung mit Gott verändert für sie alles.

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Hass auf den Vater

Sendung vom 06.09.2019

Hass auf den Vater

In seiner Phantasie tötet Philip Obrigewitsch immer wieder seinen gewalttätigen Vater.


Vorschaubild: Hauptsache nicht allein

Sendung vom 30.08.2019

Hauptsache nicht allein

Viele Jahre führt Sabine Blöchl eine On-Off-Beziehung, unter der sie leidet.


Vorschaubild: Moslem träumt von Jesus

Sendung vom 23.08.2019

Moslem träumt von Jesus

Emal Chadem ist Moslem. Als sein Vater Christ wird, kämpft er mit seinem Glauben.


AnzeigeAnzeige