ERF MenschGott

Krankheit bedroht Ehe

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 28:29 Minuten

Äußerlich sieht alles perfekt aus: Eine heile Familie, Haus, Job, Urlaube. Doch in der Beziehung von Miriam und Marcus Ruprecht kriselt es. Als Miriam dann auch noch schwer krank wird, spitzt sich die Lage zu. Sie hat starke Schmerzen, kann das Bett fast nicht mehr verlassen. Plötzlich muss sich Marcus um alles kümmern. Irgendwann wird ihm das zu viel. Als die Ärzte den beiden keine Hoffnung auf Besserung machen, muss Marcus sich entscheiden: zu seiner Familie stehen oder zurück in die ersehnte Freiheit?


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0506|2017 Gemeinsam schlägt einsam
Ehe

Ehe

Autor:
Keller, Timothy / Keller, Kathy
Art:
Gebunden, 288
Preis:
19,99 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Heilung

Heilung

Autor:
Schmelzer, Carsten "Storch"
Art:
Gebunden, 240
Preis:
15,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Kommentare

Von Martin S. am .

Ein wirklich sehr ehrliches, ermutigendes Zeugnis der Beiden. Vielen Dank.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Hass auf den Vater

Sendung vom 06.09.2019

Hass auf den Vater

In seiner Phantasie tötet Philip Obrigewitsch immer wieder seinen gewalttätigen Vater.


Vorschaubild: Hauptsache nicht allein

Sendung vom 30.08.2019

Hauptsache nicht allein

Viele Jahre führt Sabine Blöchl eine On-Off-Beziehung, unter der sie leidet.


Vorschaubild: Moslem träumt von Jesus

Sendung vom 23.08.2019

Moslem träumt von Jesus

Emal Chadem ist Moslem. Als sein Vater Christ wird, kämpft er mit seinem Glauben.


AnzeigeAnzeige