ERF MenschGott

Gefangen im Horror-Trip

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 28:27 Minuten

Den Sinn des Lebens finden und von ihrer Epilepsie geheilt werden – diese Sehnsucht schickt Jenieva Lubega auf eine lange Suche zwischen Buddhismus, New Age und Naturreligionen. Außerdem experimentiert sie mit bewusstseinserweiternden Drogen. Das wird ihr fast zum Verhängnis. Bei einem Maya-Ritual erwischt sie eine Überdosis und bleibt auf einem Horrortrip hängen. Mitten in diesem Kampf begegnet ihr plötzlich Jesus.


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Heiko A. am .

Hallo liebe Leute von Mensch Gott, eure Interviews sind einfach immer nur sehr ermutigend. Vielen Dank dafür! Vielen Dank und Gottes Segen weiterhin für euch!

Das könnte Sie auch interessieren

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 1112|2018 Ist das alles hier?
AnzeigeAnzeige