ERF MenschGott

Ausstieg aus der Gewalt

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 25:44 Minuten

Als Kind wird er von seinem Vater beschimpft, geschlagen und bespuckt. Als Teenager kommt Hamed Kinderknecht deswegen in ein Heim. Das strukturierte, gewaltfreie Leben ist für ihn zunächst ein Paradies. Doch in ihm selbst schlummern Wut und Aggression. Er nimmt Drogen, klaut, prügelt sich und landet schließlich mehrfach in Untersuchungshaft. Ihm wird klar, dass er so nicht weitermachen will. Beim Gefängnisfriseur findet er schließlich eine neue Perspektive für sein Leben.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

Links zur Sendung:

Der Fall Jesus

Der Fall Jesus

Autor:
Strobel, Lee
Art:
Gebunden, 416
Preis:
9,99 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Einfach Gebet

Einfach Gebet

Autor:
Hartl, Johannes
Art:
Broschiert, 144
Preis:
14,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.


Vorschaubild: Hass auf den Vater

Sendung vom 06.09.2019

Hass auf den Vater

In seiner Phantasie tötet Philip Obrigewitsch immer wieder seinen gewalttätigen Vater.


Vorschaubild: Hauptsache nicht allein

Sendung vom 30.08.2019

Hauptsache nicht allein

Viele Jahre führt Sabine Blöchl eine On-Off-Beziehung, unter der sie leidet.


AnzeigeAnzeige