ERF MenschGott

Muslimin begegnet Jesus

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 27:11 Minuten

Als Kind erlebt Ayse Gewalt und sie leidet unter einem strengen muslimischen Glauben. Sie wird zwangsverheiratet und geht durch die Hölle. Aber sie ist eine starke und mutige Frau. Sie bricht aus und baut sich ein neues Leben auf. Jetzt scheint es bergauf zu gehen – bis die Vergangenheit sie doch wieder einholt. Ayse bricht zusammen, hat keine Hoffnung mehr. Doch plötzlich ist da eine Stimme in ihrem Kopf, die sagt: Geh in die Kirche ... .


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Andrea S. am .

sehr berührend und die Liebe, die sie empfindet, gibt sie durch diesen Beitrag weiter

Von Bernhard D. am .

2.Mose20, 4 Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: 5 Bete sie nicht an und diene ihnen nicht!
Ich kann nicht glauben dass der wahre Jesus durch eine Abbild zu den Menschen spricht. Eher glaube ich, dass Jesus als das wahre Licht der Welt durch ein Helles Licht zu den Menschen sprechen kann die auch Busse tun über ihre Sünden und danach im biblischen Glauben Jesus nachfolgen, denn Liebe ohne Wahrheit ist Betrug.

Von Charles am .

Eine sehr rührende Lebensgeschichte. Danke Ayse, dass Sie sie mit anderen teilen! Ich hoffe, dass junge Frauen in ähnlichen Situationen ermutigt werden, Hilfe zu suchen.

Von Swantje am .

Danke! Durch diese Frau konnte ich einen Hauch von Gottes Liebe und Schönheit erahnen. Diese strahlenden Augen ziehen mich, Jesus noch mehr zu suchen.

Von Robert_M am .

Super Zeugnis