ERF MenschGott

Von der Mutter missbraucht

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 28:37 Minuten

Sexueller und seelischer Missbrauch durch die eigene Mutter hinterließ tiefe Wunden bei Pascal Metz. Jahrelang funktionierte er irgendwie, indem er seine Traumata verdrängte. Bis alles zusammenbrach und er in tiefe Depression verfiel. Vertrauen konnte er niemandem mehr, nicht einmal sich selbst. Vergebung schien unmöglich. Seine Ehe zerbrach, er war pleite und versuchte zweimal, sich das Leben zu nehmen. In seiner dunkelsten Zeit hörte er die Botschaft von Gottes Annahme und Liebe.


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0708|2017 Sexualität: Eine reizvolle Idee Gottes
AnzeigeAnzeige