ERF MenschGott

Brunnenbau statt Fußballkarriere

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 28:05 Minuten

Er ist Fußballprofi und spielt in der zweiten Bundesliga, als eine Verletzung alle Karriereträume von Sascha Donougher zerstört. „Innerlich zerfetzt“, fühlt er sich – und gleichzeitig merkwürdig glücklich. Ein enormer Leistungsdruck fällt von ihm ab, auch wenn sein Hunger nach Erfolg bleibt. Zufällig trifft er auf eine Hilfsorganisation und schließt sich einer Reise nach Afrika an. Ein Trip, der sein ganzes bisheriges Leben in Frage stellt und ihm eine völlig neue Vision gibt.

→ Zum Hilfsprojekt von Sascha Donougher


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

Links zur Sendung:

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0304|2018 Radikal anders
Von Gott berührt

Von Gott berührt

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne (Hrsg.) / Röseler, Sigrid (Hrsg.)
Art:
Gebunden, 128
Preis:
10,00 EUR
Warum Gott?

Warum Gott?

Autor:
Keller, Timothy
Art:
Paperback, 336
Preis:
17,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Was macht dich stark?

Was macht dich stark?

Autor:
Kadel, David
Art:
Gebunden, 160
Preis:
15,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Lieber tot als arm

Sendung vom 10.07.2020

Lieber tot als arm

Niels Petersen sucht nach Reichtum und Erfolg – und endet im kolumbianischen Gefängnis.


Vorschaubild: Nie gut genug

Sendung vom 03.07.2020

Nie gut genug

Sie suchte Glück im Erfolg – doch echte Zufriedenheit kannte Sandra Schestakow nicht.


Vorschaubild: Der Bibelraucher

Sendung vom 26.06.2020

Der Bibelraucher

Der zweifache Totschläger Wilhelm Buntz wird im Gefängnis ein neuer Mensch.


Vorschaubild: Nicht mehr gutzumachen

Sendung vom 19.06.2020

Nicht mehr gutzumachen

Anerkennung ist Antonio Weil wichtiger als Menschen. Bis unerwartet seine Mutter stirbt.


AnzeigeAnzeige