ERF MenschGott

„Ich bin kein Versager“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:44 Minuten

„Aus dir wird nie was!“, „Du bleibst immer ein asozialer Hauptschüler." – diese Sätze hört Andy Kögl als Teenager von seinem Vater. Eigentlich hatte er ihn nur gefragt, was einen Mann ausmacht und was wichtig ist im Leben. Seine Eltern sind geschieden, Andy sieht seinen Vater selten. Trotzdem setzt er von nun an alles daran, seinem Vater das Gegenteil zu beweisen. Er wird zum Einserschüler, macht eine Banklehre, versucht zu funktionieren – bis er irgendwann merkt: Mein ganzes Leben ist eine Fassade.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0304|2016 Identität

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Abhängig und einsam

Sendung vom 29.05.2020

Abhängig und einsam

Karl-Heinz Dahmen ist alkoholabhängig und einsam, bis ein Gebet sein Leben verändert.


Vorschaubild: Für immer psychisch krank?

Sendung vom 22.05.2020

Für immer psychisch krank?

Für immer psychisch krank – eine Vorstellung, mit der Christina Rammler nicht leben kann.



Vorschaubild: Der Gewalt entkommen

Sendung vom 08.05.2020

Der Gewalt entkommen

Ihre Suche nach Liebe kostet Jessica Verfürth fast das Leben.