ERF MenschGott

„Ich war unberechenbar“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 24:46 Minuten

Obwohl er sich nach Annahme und Liebe sehnt, ruiniert Sebastian Banzhaf alle Freundschaften. Er ist aggressiv, kriminell und unberechenbar. In seiner Jugend versucht er, sein schlechtes Selbstwertgefühl mit Alkohol und Drogen zu kompensieren. Er rutscht in eine Sucht und leidet unter psychischen Problemen. Sein Leben ist für ihn nichts mehr wert. Er will nur noch sterben. In der Silvesternacht 2009 stellt er Gott ein Ultimatum.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Links zur Sendung:

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR
Schmink's dir ab

Schmink's dir ab

Autor:
Hollis, Rachel
Preis:
17,99 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Lebenschaos

Sendung vom 05.06.2020

Lebenschaos

Kathrin Fischer wollte nur glücklich sein – doch stattdessen versinkt ihr Leben im Chaos.


Vorschaubild: Abhängig und einsam

Sendung vom 29.05.2020

Abhängig und einsam

Karl-Heinz Dahmen ist alkoholabhängig und einsam, bis ein Gebet sein Leben verändert.


Vorschaubild: Für immer psychisch krank?

Sendung vom 22.05.2020

Für immer psychisch krank?

Für immer psychisch krank – eine Vorstellung, mit der Christina Rammler nicht leben kann.