Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 24:08 Minuten

Als der sexuelle Missbrauch durch seinen Stiefvater beginnt, ist Benjamin Strube acht Jahre alt. Das Trauma prägt sein Leben. Er flüchtet in Drogen, wird kriminell und steht mit 14 das erste Mal wegen schwerer räuberischer Erpressung vor Gericht. Zwar heiratet er und gründet eine Familie, aber sein Leben bleibt chaotisch. Er kann nicht treu sein, verlegt seine kriminellen Aktivitäten ins Internet. Mit 33 ist er psychisch und körperlich am Ende. Er hat das Gefühl: Jetzt kann mir nur noch Gott helfen. 

Entkommen

Entkommen

Autor:
McDowell, Josh / Krusen, Cristóbal
Art:
Gebunden, 224
Preis:
16,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Kommentare

Von Kalusche s. am .

Hallo liebe redaktion von "Mensch Gott" für mich ist es immer ein Wunder und Geschenk, von Menschen zu hören, die so eine Lebenswende erfahren ! Ich wünsche mir, noch noch viele Menschen diese Wende erleben und davon berichten! Danke!
Gott sei mit Euch
S. Kalusche


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Hooligan: Gewalt als Hobby

Sendung vom 22.06.2018

Hooligan: Gewalt als Hobby

Hooligan Olli Schalk versteckt sich hinter einer harten Schale – bis sein Leben entgleist.


Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.


AnzeigeAnzeige