ERF MenschGott

Wütend auf Gott

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 24:37 Minuten

Josef Rihm ist dick im Geschäft: Zuhälter, Drogendealer, organisierte Kriminalität. Er hat sich bewusst dafür entschieden. „Ich hatte kein Gewissen. Das war totgeschlagen“, sagt er. Immer wieder landet er auch im Knast. Dort dealt er weiter. Auch im Gefängnisgottesdienst will er eigentlich nur Drogen tauschen. An Gott hat er kein Interesse, im Gegenteil. Er ist wütend auf ihn, seit damals sein Bruder starb und kurz danach seine Mutter von einem Hochhaus sprang. Aber dann ist da dieses Lied ... 


Antworten auf die Theodizeefrage finden Sie in unserem Artikel „Warum Gott?“ auf mehrglauben.de.

Wenn Sie mit Schuld kämpfen, lesen Sie den Artikel „Schuld und Vergebung“ auf mehrglauben.de.

 

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0506|2016 Versöhnung
Warum?

Warum?

Autor:
Yancey, Philip
Art:
Gebunden, 160
Preis:
14,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Der ungezähmte Messias

Der ungezähmte Messias

Autor:
Eldredge, John
Art:
Gebunden, 304
Preis:
16,99 EUR
Gott im Leid begegnen

Gott im Leid begegnen

Autor:
Keller, Timothy
Art:
Gebunden, 416
Preis:
25,00 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Kommentare

Von h.k. am .

bewegende Geschichte, Gottes Segen für ein hoffnungsvolles Leben

Von M.P. am .

pu...krasse geschichte!


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.



AnzeigeAnzeige