ERF MenschGott

Eine grenzenlose Liebe

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 24:38 Minuten

Bärbel Wolfes-Maduka wird von einem Afrikaner in der U-Bahn in Berlin angesprochen. Zögerlich gibt sie ihm ihre Telefonnummer. Eigentlich sucht sie keinen Partner. Sie ist glücklich in ihrem Job als Hutmacherin, hat viele Freunde. Aber irgend etwas fasziniert sie. Beim dritten Treffen hält er um ihre Hand an. Sie sagt Ja, obwohl sie keine Schmetterlinge im Bauch spürt. Sechs Wochen später sind sie verheiratet.

Das wilde Herz der Ehe

Das wilde Herz der Ehe

Warum aus beinahe jeder Liebesgeschichte ein Kampf wird. Und was Sie gemeinsam tun können, um diesen Kampf zu gewinnen.

Autor:
Eldredge, John / Eldredge, Stacy
Preis:
16,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Liebe ohne Limits

Liebe ohne Limits

Autor:
Vujicic, Nick / Vujicic, Kanae
Art:
Gebunden, 240
Preis:
17,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Leben ist ...

Leben ist ...

Gottes unlogische Liebe wird dein Leben verändern

Autor:
Smith, Judah
Preis:
14,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Lass deine Liebe an!

Lass deine Liebe an!

Autor:
Silk, Danny / Fassbender, Ulrike
Art:
Paperback, 236
Preis:
13,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Befreit von Dämonen

Sendung vom 19.10.2018

Befreit von Dämonen

Chantal Grandpair fühlt sich von Dämonen besessen – bis sie anfängt, zu Gott zu beten.


Vorschaubild: Lebenschaos

Sendung vom 12.10.2018

Lebenschaos

Kathrin Fischer wollte nur glücklich sein – doch stattdessen versinkt ihr Leben im Chaos.


Vorschaubild: Nichts wert?

Sendung vom 05.10.2018

Nichts wert?

Missbraucht, vernachlässigt, geschlagen: Gabriela With sieht keinen Sinn mehr im Leben.



AnzeigeAnzeige