ERF MenschGott

Trotz Beziehung einsam

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 23:21 Minuten

Dietgard Renz fühlt sich schon als Kind einsam. Ihr Vater ist in Kriegsgefangenschaft, die Mutter viel unterwegs. Auf der Suche nach Liebe und Annahme geht sie vier Ehen ein, die alle scheitern. Sie wandert nach Australien aus, lebt in Kanada, den USA und im Irak. Jahrelang fährt sie als Funkoffizierin über die Weltmeere. Doch immer wieder platzt der Traum vom großen Glück. Ihre Verzweiflung ist so groß, dass sie mehrfach versucht, sich das Leben zu nehmen. Erst mit 64 Jahren wendet sich das Blatt.


Weitere Informationen zur Sendung


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 1112|2020 Zwischen Liebe und Wahnsinn
AnzeigeAnzeige