ERF MenschGott

Ich leiste – also bin ich?

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Nach der Scheidung seiner Eltern beginnt für Michael Lichtlein eine schwere Zeit. Er fühlt sich einsam, erlebt Ablehnung und Misshandlung durch seine Stiefmutter. Die Lehrer wollen ihn schon auf eine Sonderschule schicken, doch mit eisernem Willen kämpft er sich nach oben. Er macht Karriere bei der Bundeswehr, betreibt Hochleistungssport, studiert und wird schließlich Psychologie-Professor. Leistungen, auf die er stolz sein könnte. Und doch fragt er sich eines Tages, was all seine Erfolge wert sind.

Kommentare

Von L. am .

Was für ein wertvolles Gespräch.
Da kann man nur Staunen.
Ein Dankeschön an alle Mitwirkenden.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Hooligan: Gewalt als Hobby

Sendung vom 22.06.2018

Hooligan: Gewalt als Hobby

Hooligan Olli Schalk versteckt sich hinter einer harten Schale – bis sein Leben entgleist.


Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.


AnzeigeAnzeige