ERF MenschGott

Von allen verlassen? (2/2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Marcel Quirici hat lange gebraucht, um sich an seine Adoptiveltern zu gewöhnen. Doch als seine Adoptivmutter stirbt, verliert er völlig den Boden unter den Füßen. Sein Drogenkonsum steigt und auch die kriminellen Geschäfte nehmen zu. So landet er mit Anfang 20 schließlich im Knast. Als sich dann noch sein Adoptivvater das Leben nimmt, ist für ihn klar: „Ich will auch sterben.“

Links zur Sendung:

Kommentare

Von H.H. A am .

Danke für deine Offenheit. Ein großartiges Zeugnis, alle Ehre dem Herrn Jesus Christus.
Gottes Segen für deine Ehe und für die ganzen Familie.
M.

Von christiane r. am .

Gott ist groß, Ihm ist nicht unmöglich


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Hooligan: Gewalt als Hobby

Sendung vom 22.06.2018

Hooligan: Gewalt als Hobby

Hooligan Olli Schalk versteckt sich hinter einer harten Schale – bis sein Leben entgleist.


Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.


AnzeigeAnzeige