ERF MenschGott

Von allen verlassen? (1/2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Seine Eltern lassen sich scheiden, als er 8 Monate alt ist. Marcel Quirici wächst bei den Großeltern auf, bis auch deren Ehe auseinandergeht. So wird er mit 4 Jahren zur Adoption freigegeben. Die neuen Eltern sind fremd für ihn, Marcel Quirici fühlt sich einsam und verlassen. Deshalb beginnt er schon früh, Alkohol zu trinken und Drogen zu nehmen. Erst als seine Adoptivmutter an Krebs erkrankt, merkt er, dass er etwas ändern muss.

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Hass auf den Vater

Sendung vom 06.09.2019

Hass auf den Vater

In seiner Phantasie tötet Philip Obrigewitsch immer wieder seinen gewalttätigen Vater.


Vorschaubild: Hauptsache nicht allein

Sendung vom 30.08.2019

Hauptsache nicht allein

Viele Jahre führt Sabine Blöchl eine On-Off-Beziehung, unter der sie leidet.


Vorschaubild: Moslem träumt von Jesus

Sendung vom 23.08.2019

Moslem träumt von Jesus

Emal Chadem ist Moslem. Als sein Vater Christ wird, kämpft er mit seinem Glauben.


AnzeigeAnzeige