ERF MenschGott

Leben für die Droge (2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Nach der Drogentherapie ist Christian Boni ein neuer Mensch. Die Begegnung mit Jesus hat ihn verändert. Zunächst. Doch die Schatten der Vergangenheit lassen ihn nicht los. Bald hat die Sucht ihn wieder fest im Griff. Es ist schlimmer als je zuvor. Heroin, Kokain, Medikamente und Crack. Christian Boni wird kriminell, landet im Gefängnis und schließlich auf der Straße, obdachlos und hoffnungslos. War alles nur Einbildung?


Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

„Ohne Vater bleibt man sich fremd“
Sie geben Identität: Seelsorger Kai Mauritz über familiäre Prägungen
>> Lesen Sie hier das Interview!

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Kommentare

Von F. am .

Pure Gnade, die ihm der HERR schenkte. Dies ist geradezu eine Demonstration, wie GOTT die Menschen liebt ... Wann wacht die Menschheit endlich auf und glaubt, und glaubt nicht erst, wenn sie fast tot ist?
Vergelt's Gott für diesen extrem aufmunternden Beitrag!

Von Jessica am .

Eine sehr ermutigende Geschichte! Danke.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.



AnzeigeAnzeige