ERF MenschGott

Versöhnung für Ruanda (2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Denise Uwimana-Reinhardt hat unvorstellbare Grausamkeiten gesehen. Viele ihrer Familienmitglieder wurden im Völkermord von Ruanda brutal ermordet. Sie selbst entkam mehrfach nur knapp dem Tod. Das alles hat sie schwer traumatisiert. Obwohl sie unendlich viel Schmerz erlebt hat, setzt sich Denise Uwimana-Reinhardt heute für Versöhnung und einen Neuanfang in ihrem Heimatland ein.

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Lebenschaos

Sendung vom 12.10.2018

Lebenschaos

Kathrin Fischer wollte nur glücklich sein – doch stattdessen versinkt ihr Leben im Chaos.


Vorschaubild: Nichts wert?

Sendung vom 05.10.2018

Nichts wert?

Missbraucht, vernachlässigt, geschlagen: Gabriela With sieht keinen Sinn mehr im Leben.



Vorschaubild: Glück durch Erfolg?

Sendung vom 21.09.2018

Glück durch Erfolg?

Nathanael Ammann war beruflich erfolgreich, aber innerlich leer.


AnzeigeAnzeige