ERF MenschGott

Zu jung, um zu sterben (1)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 59:59 Minuten

Mit 15 Jahren erhält Luigi Ceddia die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Ein riesiger Tumor in der Lunge nimmt ihm fast die Luft zum Atmen. Es folgen Jahre zwischen Hoffen und Bangen, aufreibenden Chemotherapien, ständiger Todesangst und immer neuen Rückschlägen. Nach fünf Jahren Kampf gegen den „Feind“ in seinem Körper, können die Ärzte nichts mehr für ihn tun. Jetzt kann ihm nur noch ein Wunder helfen.

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Kommentare

Von Peter W. am .

Es ist so wichtig Zeugnis abzulegen..denn dadurch wird das Wort Gottes und der lebende Christus bestätigt. Jeden Tag..ganz toll macht nur weiter so...

Von D. G. am .

was herr ceddia sagt, stimmt:
die erste heilung beginnt in der beziehung zu gott.wir haben ähnliches erlebt.mein mann ist sehr krebskrank,aber jetzt nahe bei gott.wir sind dankbar(für den krebs).denn dadurch sind wir erst richtig zu gott gekommen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Alles für die Liebe?

Sendung vom 18.01.2019

Alles für die Liebe?

Für einen Mann gibt sich Marit Eichberger völlig auf und verschuldet sich.


Vorschaubild: Nicht länger Außenseiter

Sendung vom 11.01.2019

Nicht länger Außenseiter

Peter Statz leidet unter Neurodermitis und seinem konservativ christlichen Elternhaus.


Vorschaubild: Abhängig und einsam

Sendung vom 04.01.2019

Abhängig und einsam

Karl-Heinz Dahmen ist alkoholabhängig und einsam, bis ein Gebet sein Leben verändert.


Vorschaubild: Jahresrückblick 2018

Sendung vom 28.12.2018

Jahresrückblick 2018

Wir schauen zurück auf einige besondere Momente in unseren Sendungen des letzten Jahres.


AnzeigeAnzeige