ERF MenschGott

Zu jung, um zu sterben (1)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 59:59 Minuten

Mit 15 Jahren erhält Luigi Ceddia die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Ein riesiger Tumor in der Lunge nimmt ihm fast die Luft zum Atmen. Es folgen Jahre zwischen Hoffen und Bangen, aufreibenden Chemotherapien, ständiger Todesangst und immer neuen Rückschlägen. Nach fünf Jahren Kampf gegen den „Feind“ in seinem Körper, können die Ärzte nichts mehr für ihn tun. Jetzt kann ihm nur noch ein Wunder helfen.

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Kommentare

Von Peter W. am .

Es ist so wichtig Zeugnis abzulegen..denn dadurch wird das Wort Gottes und der lebende Christus bestätigt. Jeden Tag..ganz toll macht nur weiter so...

Von D. G. am .

was herr ceddia sagt, stimmt:
die erste heilung beginnt in der beziehung zu gott.wir haben ähnliches erlebt.mein mann ist sehr krebskrank,aber jetzt nahe bei gott.wir sind dankbar(für den krebs).denn dadurch sind wir erst richtig zu gott gekommen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Sehnsucht nach Leben

Sendung vom 17.05.2019

Sehnsucht nach Leben

„Hoffnungslos“: diesen Stempel erhält Sabine Ruocco nach 14 abgebrochenen Drogenentzügen.


Vorschaubild: Lieber tot als arm

Sendung vom 10.05.2019

Lieber tot als arm

Niels Petersen sucht nach Reichtum und Erfolg – und endet im kolumbianischen Gefängnis.




AnzeigeAnzeige