ERF Gottesdienst

„Ein feste Burg ist unser Gott“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 55:00 Minuten

Begegnen Sie im Gottesdienst dem Reformator und Liederdichter Martin Luther (1483 -1546) sowie seinem bekannten Kirchenlied „Ein feste Burg ist unser Gott“. Den Gottesdienst gestaltet u. a. Pfarrer Rainer Köpf.


Links zur Sendung:


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Annette Knopf am .

Sehr geehrter Herr Pfarrer Köpf,
danke für diesen wohltuenden ERF Gottesdienst.
Eine Bitte habe ich an Sie: Könnten Sie mir das Gebet Martin Luthers zukommen lassen, das Sie vor dem Vater unser als Fürbittengebet sprachen? Dieses Gebet, in dem so viel Evangelium steckt, hat mich sehr berührt.
Ich danke Ihnen herzlich und wünsche Ihnen eine bewahrte und gesegnete Zeit.
Mit herzlichen Grüßen aus Weinheim

Von Rev. Heide Harris am .

Eine Predigt, die mir sehr zu Herzen ging. Besonders zur Zeit von Corona ist es tröstend zu hören, wie Martin Luther gelitten hat zur Zeit von der Pest und sogar die Kranken besucht hat. Die Waffen am Eingang der Burg abgeben ist auch ein sehr starkes Bild und wie wir das in der heutigen Zeit beherzigen können. Herzlichen Dank für die wunderbare Predigt und Grüße aus Round Rock, Texas

Von Adelheid Kenter am .

Das war vor Corona, da alle kräftig mitsingen durften, das Lied gut dargestellt. Luther ließ sich von Luder auf Luther umbenennen, da im griechischen steht "eleuteruos" d.h. Befreiter. Sehr gute Predigt.

Von Wolfgang und Silke am .

Vielen Dank für die sehr schöne und hilfreiche Predigt und die tolle Musik!

Von Nathanael am .

Der Gottesdienst war ganz besonders gestaltet und hat die "Feste Burg" in einem neuen Licht leuchten lassen! Danke!
Wir wollen weiter: HÖREN, SINGEN, BETEN!

Von Claudia D. am .

Was für eine ermutigende und tröstliche Predigt. Vielen Dank, dass dieser Gottesdienst für den heutigen 1. November 2020 ausgewählt wurde, um ihn erneut anzubieten. Im Corona-Jahr mit morgen beginnendem erneuten Lockdown für den Monat November, kann ich als Aufsicht in den in einer Festung befindlichen Museen das Bild von der Burg als sicherem Ruheort gut nachvollziehen. Zwar bleibt mir in den kommenden Wochen mein Arbeitsplatz in dieser äußeren Burg für die kommenden (hoffentlich nur) vier mehr

Von Maike Keller am .

Ein wirklich zu Herzen gehender Gottesdienst - 2 Jahre alt: Gerade in unserer Pandemie ist die Predigt hoch aktuell. Wie sehr sehnen wir uns gerade jetzt nach so "normalen" Gottesdiensten mit Gesang und Posaunenchor!

Von Siegrid Schnitzspahn am .

Ein Gottesdienst vom November 2018 - und aktueller hätte er gar nicht sein können! Danke für die wertvolle und informative Predigt! Auch ein Posaunenchor ist immer ein Gewinn und bewirkt Freude! Gottes Segen für die Gemeinde und alle ERF-Mitarbeiter!

Von Erdmute Dübgen am .

Eine wirklich zu tiefst aufbauende Predigt und wunderbare Information über Martin Luther in seiner Zeit!

Von Siegrid Schnitzspahn am .

Danke für diese informative und wertvolle Predigt.

Von Gerhard und Gretel Wirth am .

Als frühere Pfarrersleute Wirth der Grossheppacher Schwestern sagen wir früher im Haus der Diakonie gerne das Lied "Ein festen Burg". DANKE!

Von Babette Buchner am .

Ein sehr sehr guter Gottesdienst. Predigt und Musik excellent. Vielen Dank!

Von CHR. Limbach am .

Ich danke für die hilfreiche Predigt.

Von Gisela May am .

Der Gottesdienst hat mir sehr gefallen: eine wunderbare und lebendige Darstellung von Martin Luther und seinem Wirken. Herzlichen Dank dafür.

Von W. und. I. Dörr am .

Der Gottesdienst war ganz besonders gestaltet und hat die "Feste Burg" in einem neuen Licht leuchten lassen! Danke!
Wir wollen weiter: HÖREN, SINGEN, BETEN!

Von Albert Haase am .

Eine sehr informative und ermutigende Predigt, sowie eine tolle Musik des Posaunenchors.

Von Beate Rodgers am .

Vielen Dank für diesen wunderbaren Gottesdienst, mit der lebendigen Predigt über unsere feste Burg. Ich habe diese Stunde sehr genossen heute Morgen am Handy. Gott segne Sie. Viele Grüße aus dem Schwarzwald.
P.S. besondere Grüße an den Posaunenchor. Ich selbst spiele auch Trompete im Posaunenchor.

Von R. König am .

Vielen Dank für den sehr guten Gottesdienst. Interessante Informationen in der Predigt, so dass man einen neuen Zugang zu Martin Luther, seinen Liedern und der Kirchengeschichte bekommt!