ERF Gottesdienst

„Alles für Gott. Alles für Gott?“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 55:00 Minuten

Zum Thema „Alles für Gott. Alles für Gott?“ spricht Pfarrer Johannes M. Rau in  der ev. Johanneskirche in Sersheim. Seiner Predigt liegt der Bibeltext aus Markus 12, 41-44 zugrunde.


Links zur Sendung:


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Sigrid F. am .

Ein spannender Gottesdienst mit verblüffenden Einsichten und spannender Musik

Von Sigrid F. am .

Ein spannender Gottesdienst mit verblüffenden Einsichten und spannender Musik

Von Matthias K am .

Es ist immer eine besondere Freunde zu erleben, wenn Talente Gottes in seiner Gande eine ganze Familie erfassen und zu seiner Ehre gemeinsam eingesetzt schöne und diesem Fall schönklingende Früchte bringen.

Von Barbara am .

Ein wirklich sehr gut gelungener Gottesdienst (hab ihn zweimal angehört bzw. angesehen). Die Predigt von Herrn Pfarrer Rau sprach mich an, die musikalischen Beiträge gingen zu Herzen!

Von Christoph H. am .

herzlichen Dank,
für diesen wunderschönen Gottesdienst !!
in sich mit
ALLEM
so stimmig;
in Wort , Musik und
Darbietung

Von Albert H. am .

Herrn Pfr. J. M. Rau ganz herzlichen Dank für seine sehr verständliche, biblische, praktische und ansprechende Predigt. Der Herr gebe ihm weiterhin seine Befähigungskraft und ermutigende lbendiggewordene Bibelwahrheiten. "Alles" zu Gottes Ehre. Vielen Dank!!

Von Heino U. am .

Danke für den erbaulichen Gottesdienst.

Von Werner K. am .

Wir haben einen sehr schön gestalteten Gottesdienst in der Sersheimer Kirche erleben können, der von der wunderbaren, sehr ansprechenden und mitreisenden Predigt von Herrn Pfarrer Rau gekrönt wurde. Herzlichen Dank!

Von Siegrid Sch. am .

Danke für die wertvolle Predigt, danke auch für das erfreuliche Musik-Team! Es tut nur schrecklich weh, die immer noch leeren Bänke zu sehen - auch in der eigenen Gemeinde!