ERF Dokumentationen

In Stein gemeißelt (1)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Dieser Film nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Britischen Inseln, den Geburtsort der modernen Geologie. Eindrucksvolle Landschaften, steile Klippen, jede Menge Gestein. Geologen glauben, dass sie sich über riesige Zeiträume hinweg herausgebildet haben. Aber was, wenn diese Annahme falsch ist? Der Dokumentarfilm stellt wichtige Fragen zur Entstehung unserer Erde und erklärt anschaulich die Theorie des „Katastrophismus“: Ist unsere Welt doch jünger als gedacht? Wissenschaft zum Mitdenken!


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Von Hans-Georg H. am .

Eine echt starke Dokumentation. Gab es die Sintflut ? Wie sich im Zeitraum von ca. 200 Jahre die wissenschaftlichen Argumentationen verändern - stark ! und dann noch in die Richtung, daß die Bibel wahr ist.
Was uns als Gesellschaft noch fehlt, ist das diese neuen Erkenntnisse in unsere Schulen einziehen und weitergegeben werden.
Für mich als Christ war die Doku sehr ermutigend.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Die blinde Poetin (2)

Sendung vom 09.08.2019

Die blinde Poetin (2)

Eine Choleraepidemie hat tausende Menschenleben gekostet. Inmitten der Trauer hat Fanny Crosby ein einschneidendes Erlebnis.


Vorschaubild: Die blinde Poetin (1)

Sendung vom 02.08.2019

Die blinde Poetin (1)

Fanny Crosby ist blind und arm. Keiner traut ihr etwas zu. Doch sie kämpft gegen ihr Schicksal.


Vorschaubild: In Stein gemeißelt (2)

Sendung vom 26.07.2019

In Stein gemeißelt (2)

Geologen, die der Theorie des Katastrophismus folgen, bezweifeln das Alter unserer Erde. Wie alt ist sie wirklich?


AnzeigeAnzeige