ERF Dokumentationen

Ein langer Weg zurück (2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 25:34 Minuten

Jamie hat über 10 Jahre im Gefängnis gesessen – jetzt ist die junge Frau wieder auf freiem Fuß. Doch statt der erträumten Freiheit erlebt sie Ablehnung und Ausbeutung. Denn wer bietet schon einer Straftäterin einen Job an oder führt mit ihr eine ernste Beziehung? Die bewegende Dokumentation begleitet Jamie und andere Betroffene auf dem langen Weg zurück in ein normales Leben. Ein Film, der keine einfachen Antworten gibt aber tief in die Seele der Menschen blickt, die am Rande unserer Gesellschaft stehen.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Kommentare

Von Dorothee am .

Diese beiden Sendungen lassen mich etwas ratlos zurück, denn die Frage in der (Kurz-)Beschreibung wird ja nicht wirklich beantwortet. Ich frage mich schon, wie kann ich helfen, habe aber dazu keine Antwort erhalten. Das finde ein bisschen schade.

Von N. am .

Hervorragende,wahre Berichte über Menschen die Straffällig geworden sind. Nicht nur in Amerika, auch hier in Deutschland. Ich war Krankenschwester und habe mit einem jungen Mann, der erst mein Patient war und dann Straffällig wurde; und um den ich mich gekümmert habe als er im Gefängfnis saß;ähnliche Erfahrungen gemacht. ...Nochmals Danke, vergelt`s Gott. S.M.N.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Ein Rufer in der Wüste

Sendung vom 05.10.2018

Ein Rufer in der Wüste

Propheten: Einsiedler, Sonderlinge, Rufer Gottes. Wer sind sie und gibt es sie heute noch?


Vorschaubild: Ein langer Weg zurück (1)

Sendung vom 21.09.2018

Ein langer Weg zurück (1)

Als Jamie das Gefängnis verlässt, ist sie trotzdem nicht frei. Denn wer will schon einer Mörderin auf die Beine helfen?


Vorschaubild: Der Weitblick Gottes

Sendung vom 14.09.2018

Der Weitblick Gottes

Margaret folgt ihrem Mann Paul nach Indien und wird zur Koryphäe für Lepra-Augenheilkunde.


AnzeigeAnzeige