ERF Dokumentationen

Dein dich liebender Oheim (2/2)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:39 Minuten

Satan, Beelzebub oder Luzifer – der Teufel hat viele Namen. Aber wer ist er  und was will er eigentlich von uns Menschen? Fragen, die seit Jahrhunderten diskutiert werden. Der Narnia-Autor C. S. Lewis hat einen ganz eigenen Ansatz gefunden, über den Teufel zu reden. In seinem Buch „Dienstanweisung für einen Unterteufel“ stellt er die Vorstellungen von Hölle und Dämonen gehörig auf den Kopf und gibt einen Hinweis darauf, wie wir den Versuchungen des Bösen widerstehen können. Eine Dokumentation über eines der brisantesten Werke des beliebten englischen Schriftstellers.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Kommentare

Von Anonym am .

Vielen dank für diese Sendung!
Dank Unserem Vater weiß ich, dass Satan immer noch tätig ist. Es hat mir sehr geholfen diesen Film zusehen! Man muss den Feind kennen, um gegen ihn Kämpfen zu Können! Ich bin froh, dass die Liebe am Ende stärker ist als die Lüge!


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Kein Grund zur Furcht

Sendung vom 19.04.2019

Kein Grund zur Furcht

Wintley Phipps singt eine großartige Botschaft: Habt keine Angst. Sein Lied berührt die Seele.


Vorschaubild: Jesus, der Sohn Gottes?

Sendung vom 12.04.2019

Jesus, der Sohn Gottes?

Wie kann Jesus Gottes Sohn sein? Diese ERF Dokumentation gibt Antworten.


Vorschaubild: Dein dich liebender Oheim (1/2)

Sendung vom 29.03.2019

Dein dich liebender Oheim (1/2)

Wer ist der Teufel und wie mächtig ist er? Anhand von C.S. Lewis‘ Werken gehen wir auf die Suche nach Antworten.



AnzeigeAnzeige