ERF Dokumentationen

Das Geschenk des Schmerzes

Vorschaubild: Das Geschenk des Schmerzes

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

Diese Sendung durfte aus rechtlichen Gründen nur bis zum 27.12.2018 abgespielt werden.

Als Dr. Paul Brand als Spitzenarzt nach Indien geht, ahnt er nicht, was ihn dort erwartet: Lepra. Überall begegnen ihm die Kranken mit verkrüppelten oder amputierten Gliedmaßen. Am Straßenrand oder vor Tempeln. Und er hört, wie Gott ihm sagt: Diesen Menschen sollst du helfen. Als Chirurg widmet er sich den Ausgestoßenen der Gesellschaft und schafft es, ihnen neue Hände und Füße zu schenken und Gliedmaßen wiederherzustellen. Weil er sie mit Gottes Augen sieht und weiß: Jeder Mensch ist wertvoll.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

Kommentare

Von K.K. am .

"Das Geschenk des Schmerzes" war für mich ein Geschenk. Danke den Zuständigen im ERF. Und wenn ich Dr. Brand richtig zitiere mit einer Übersetzung von Röm. 8,28:
Aus Allem was mir zustößt, macht Gott etwas Gutes, mit denen die Ihn lieben.
Hat mich sehr erfreut
Danke
K.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: In Stein gemeißelt (1)

Sendung vom 19.07.2019

In Stein gemeißelt (1)

Ist unsere Erde doch jünger als geglaubt? Was uns Klippen, Geröll und Gesteinsschichten darüber erzählen.




Vorschaubild: Dem Tod entronnen (2/2)

Sendung vom 28.06.2019

Dem Tod entronnen (2/2)

Guy Maréchal entrinnt nur knapp dem Tod. Ein Wunder! Seine Ärzte hatten ihn aufgegeben.


AnzeigeAnzeige