ERF Dokumentationen

Corrie ten Boom und ihr unbesiegbarer Glaube (2/2)

Vorschaubild: Corrie ten Boom und ihr unbesiegbarer Glaube (2/2)

Sendung vom: / Dauer: 28:55 Minuten

Diese Sendung durfte aus rechtlichen Gründen nur bis zum 23.05.2019 abgespielt werden.

Corrie ten Boom und ihre Schwester landen im Konzentrationslager Ravensbrück. Heimlich veranstalten sie Bibelstunden und Andachten und werden für viele zu Hoffnungsträgern. Corries Schwester Betsie überlebt die schlimmen Zustände im Lager nicht, doch Corrie selbst kommt - wie durch ein Wunder - frei. Nach dem Krieg kümmert sie sich um Kriegsgeschädigte und erzählt ihre Geschichte. Eine Geschichte der Vergebung, mit der sie zum Zeugnis und Vorbild geworden ist.

Kommentare

Von Mariette R. am .

Ein sehr ermutigendes Lebenszeugnis von der Gnade Gottes, seiner Liebe und Gegenwart auch in sehr schwerem Leid.

Von Dorothea F. am .

Beeindruckender Bericht von Corrie Ten Boom ,.sie vertraute Jesus trotz allen Widrigkeiten lernte zu vergeben und sie lebte für Ihren Gott und war gesegnet.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Die Reise des Lichts

Sendung vom 14.06.2019

Die Reise des Lichts

Dokumentarfilm über eine besondere Reise durch Israel. Menschen erzählen, wie ihnen Jesus hier als das Licht begegnet ist.


Vorschaubild: Die Welt retten

Sendung vom 07.06.2019

Die Welt retten

Bei einer Konferenz in Schottland im Jahr 1910 werden die Weichen für die Weltmission neu gestellt.




AnzeigeAnzeige