ERF Dokumentationen

Bauernhof und Bibel: Samen

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 27:45 Minuten

Was kann man auf einem Bauernhof über Gott lernen? Moderator Jim Bergwall macht sich auf die Suche nach der Bedeutung von biblischen Geschichten und entdeckt dabei erstaunliche Facetten altbekannter Verse. In der ersten Folge begibt sich Bergwall auf die Spuren des Sämanns, von dem Jesus in einem Gleichnis erzählt.

Kommentare

Von Karl K. am .

Ich verkaufte Sauerteigbrot, ein Kunde fragte mich: warum heisst der Same Same?
Hmm ...
Er sagte mir: das versteckte amen im Samen "so sei es"
Danke ERF-Arbeiter für die wunderbare Sendung.
Karl K


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Autismus (1/2)

Sendung vom 20.07.2018

Autismus (1/2)

Was ist Autismus? Die Doku wirft einen Blick in das Leben autistischer Menschen und räumt mit Vorurteilen auf.


Vorschaubild: Bauernhof und Bibel: Früchte

Sendung vom 13.07.2018

Bauernhof und Bibel: Früchte

Äpfel, Birnen und Trauben - Früchte sind gesund und schmackhaft. Doch für Jesus hatten sie noch eine tiefere Bedeutung.


Vorschaubild: Bauernhof und Bibel: Erde

Sendung vom 06.07.2018

Bauernhof und Bibel: Erde

Jesus hat in einem Gleichnis über etwas ganz Alltägliches gesprochen: Erde. Wie kann Staub uns helfen, Gott besser zu verstehen?



AnzeigeAnzeige