ERF Dokumentationen

Kampf mit dem Krebs (1)

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 29:59 Minuten

„Krebs trifft immer nur andere. Dich selbst doch nicht“ – so dachte auch Joni Eareckson-Tada. Sie erzählt in diesem bewegenden Film, wie schockiert sie von der Nachricht war, dass sie Brustkrebs hat. Sie, die bereits 40 Jahre als Querschnittsgelähmte im Rollstuhl sitzt. Joni berichtet offen und ehrlich, wie die Diagnose sie in eine Zeit des verzweifelten Fragens stürzte. Warum Gott? Warum werden die Schmerzen und Probleme immer größer? Doch Joni erfährt auch, dass Gott in schweren Stunden Kraft schenkt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von S. am .

Gute Besserung wünsche ich. Gottes Segen, viel Kraft, Stärke, Gesundheit. Lieber Vater im Himmel, Herr Jesus Christus, heiliger bitte mache Joni die Schmerzen erträglich. Sie hat soviel Leid ertragen müssen. Möge dein Wille geschehen Amen

Von Dorena am .

Hallo erf !
Danke, dass ich uf Facebook von diesem Film erfahren habe. Ich kann Joni nur bewundern dafür, dass sie uns alle an ihren Erfahrungen mit der Krebserkrankung teilhaben lässt durch diesen Film. Sogar den Glatzkopf hat sie uns sehen lassen. Hut ab für soviel Mut ! Andererseits hat sie natürlich einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt durch ihre Arbeit und da ist es klar, dass dann alle Freunde auch fragen, was mit ihr los ist. Ach und ich sollte endlich aufhören, selber alles so schwer mehr