Echtzeit mit Jörg Dechert

Wollen und Können ohne Krampf

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 10:02 Minuten Podcast abonnieren

Zu viele Menschen leben im ständigen Appell: Du sollest, du könntest, du müsstest. Das geht auch anders.

Bibelstelle: Philipper 2,13


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Jonathan G. am .

Danke für Ihre Andacht! Ihr Brückenschlag zum Vorvers hätte mich interessiert: "12 [...] schaffet, dass ihr selig werdet, mit Furcht und Zittern. 13 Denn Gott ist's, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen" - zwischen Wollen und Vollbringen steht unser Handeln! Vllt. Stoff für eine Fortsetzung? ; )

Von Susanne am .

Super, Danke,- wie viele Menschen rackern sich ab und finden doch keine Zufriedenheit.
Vielen Dank für diese Botschaft!!

Von Roland P. am .

Danke.
Bei jedem Vakuum alles auf Gott Vater, Jesus und den Heiligen Geist werfen.
"Übernimm Du alles."

Von Gerlinde H. am .

Guten Morgen,
danke für die Ermutigung in der Echtzeit. Ich habe den Eindruck das ich mich in einer "Lücke" befinde. Dabei geht es hauptsächlich um Gespräche mit Menschen in denen ich einfach immer wieder die Chance, das Wort Gottes weiter zu geben, verpasse. GOTT sei Dank durfte ich schon erleben, das Gott mir Menschen zeigt die offen für ein Gespräch sind.

Von Esther W. am .

Hallo Herr Dechert,
diese Sendung ist einfach sehr gut. Bitte behalten Sie diese unbedingt noch lange im Programm.
Viele Grüße aus Bayern
Esther W.